angle-left Wilma Hahn wird neue TV-Korrespondentin für die Region Aargau Solothurn
Unternehmen

Wilma Hahn wird neue TV-Korrespondentin für die Region Aargau Solothurn

Wilma Hahn, aktuell Redaktorin für Radio SRF beim Regionaljournal Aargau Solothurn, berichtet neu ab Dezember 2021 als TV-Korrespondentin aus derselben Region. Sie folgt auf Natascha Schwyn, die seit Juni als Westschweiz-Korrespondentin im Einsatz ist.

Wilma Hahn wird neue TV-Korrespondentin für die Region Aargau Solothurn 2021

Wilma Hahn, 33, schloss im Jahr 2010 ihren Bachelor in Communication and Journalism an der Zürcher Fachhochschule für Angewandte Wissenschaften ab. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie während ihres Studiums im Rahmen diverser Praktika, unter anderem bei der «Tagesschau» von SRF, beim «Tages-Anzeiger» oder «Radio-Zürisee». Bei «Radio-Zürisee» arbeitete Wilma Hahn von 2011 bis 2014 als Redaktorin, Produzentin und Moderatorin. 2014 erfolgte der Wechsel zu Radio SRF, wo sie seither als Redaktorin, Produzentin und Moderatorin für das Regionaljournal Aargau Solothurn im Einsatz ist.

Ab Dezember 2021 berichtet Wilma Hahn neu als TV-Korrespondentin aus der Region Aargau Solothurn. Dort folgt sie auf Natascha Schwyn, die, wie bereits im März kommuniziert, die Stelle als TV-Korrespondentin in der Westschweiz übernimmt. Zu ihrer neuen Aufgabe meint Wilma Hahn: «Aus politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Sicht ist die Region Aargau Solothurn sehr spannend. Ich freue mich sehr darauf, künftig viele spannende Geschichten neu im Fernsehen erzählen zu dürfen – denn davon gibt es in dieser vielseitigen Region eine Menge.»

Mario Grossniklaus, Leiter TV-Inlandkorrespondentinnen und -korrespondenten: «Wilma Hahn zieht im Studio Aarau nur eine Bürotür weiter von der Audio- in die Videoredaktion. Entsprechend bringt sie alles mit, was eine Korrespondentin auszeichnet: Wilma kennt sich in ihren Kantonen bestens aus, hat ein grosses Netzwerk in der Region und viel Erfahrung mit digitalen Produkten. Es freut mich deshalb ausserordentlich, dass sie nun den Schritt in die spannende Welt der Bilder macht.»

Zurück

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren