angle-left Yves Schifferle wird Bereichsleiter Show bei SRF
Unternehmen

Yves Schifferle wird Bereichsleiter Show bei SRF

Yves Schifferle wird ab Juni 2021 neuer Bereichsleiter Show in der Abteilung Unterhaltung. Bereits in den letzten Monaten hatte der 46-Jährige den Bereich interimistisch geführt.

Yves Schifferle Bereichsleiter Show

Nachdem Yves Schifferle im Herbst 2020 die Bereichsleitung Show bereits interimistisch von Reto Peritz übernommen hatte, wurde er nun definitiv in dieser Funktion bestätigt.

Schifferle bringt über 20 Jahre Erfahrung in der TV-Unterhaltung mit – insgesamt zehn davon bei SRF beziehungsweise beim damaligen SF, wo er diverse erfolgreiche Formate wie etwa «Happy Day», «Game of Switzerland», «Aeschbacher», «Benissimo», «Wer wohnt wo?», «Der Match», «Stadt Land Talent» oder «Darf ich bitten?» mitentwickelte und/oder verantwortete.

Während seiner bisherigen Karriere war Schifferle ebenfalls am Aufbau des Medien-Startups Joiz in der Schweiz und in Deutschland beteiligt. Ausserdem arbeitete er bei diversen TV-Produktionsfirmen in der Schweiz und in Deutschland etwa bei bbendemol und Brainpool. Als Inhaber der Firma «Flying Producer» konzipierte und produzierte Schifferle Formate für verschiedene TV- und Werbe-Kundinnen und -Kunden. Für SRF unter anderem die Back-Sendung «Myriam und die Meisterbäcker» und das musikalische Experiment «Schwiizergoofe singed mit Orchester».

Yves Schifferle: «Ich habe in den letzten fünf Jahren als Programmentwickler miterleben dürfen, wie das Show-Team bei SRF mit viel Passion und Talent neue Welten schafft, um darin spannende und emotionale Geschichten zu erzählen. Dieses gestalterische Handwerk ist etwas Wertvolles, das es zu pflegen und weiterzuentwickeln gilt – in der linearen wie in der digitalen Welt. Ich freue mich riesig, gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen die Zukunft der Abteilung Unterhaltung mitzugestalten.»

Reto Peritz, Abteilungsleiter Unterhaltung: «Ich freue mich ausserordentlich, mit Yves Schifferle die optimale Besetzung für die Bereichsleitung Show gefunden zu haben. In seiner bisherigen Karriere als kreative Führungskraft konnte er bei SRF, in der Produktionslandschaft in Deutschland und der Schweiz und bei Startups wertvolle Erfahrungen sammeln. Seine Fach- und Führungskompetenz kann er in seiner neuen Funktion bestens einbringen, kennt die Abteilung Unterhaltung seit vielen Jahren und wird im Showbereich die Transformation aktiv vorantreiben.»

Zurück

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren