angle-left Thomas Gutersohn wird Radiokorrespondent für Südasien

Thomas Gutersohn wird Radiokorrespondent für Südasien

Bei Radio SRF wird Thomas Gutersohn neuer Korrespondent für Südasien. Er tritt voraussichtlich im Frühling 2016 die Nachfolge von Karin Wenger an, die neu den Posten der Südostasienkorrespondentin übernimmt.

273459.jpg
Thomas Gutersohn, 32, hat am Institut des Hautes Études Internationales et du Développement in Genf Internationale Beziehungen studiert und arbeitet seit 2008 bei Radio SRF. Er war zuerst bei Radio SRF 4 News tätig, seit 2012 berichtet er als Westschweiz-Korrespondent fürs Radio. Thomas Gutersohn hat die Region Südasien mehrfach bereist, war dort auch schon journalistisch tätig und hat ein halbes Jahr als Media Officer einer indischen NGO gearbeitet.

 

Fredy Gsteiger, stellvertretender Chefredaktor Radio: «Thomas Gutersohn verfügt bereits über Kenntnisse der einzelnen Länder und versteht es, Zusammenhänge politischer, wirtschaftlicher und kultureller Natur auf nachvollziehbare Weise darzustellen.»

 

Voraussichtlich im Frühjahr 2016 tritt Thomas Gutersohn seinen Posten in Südasien an. Er folgt auf Karin Wenger. Wie bereits mitgeteilt, übernimmt sie für Radio SRF die neu geschaffene Korrespondentenstelle in Südostasien.
Zurück

Detailinformation

Weiterführende Informationen
srf.ch

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren