angle-left Sven Epiney wird neuer Morgenmoderator bei Radio SRF 1

Sven Epiney wird neuer Morgenmoderator bei Radio SRF 1

Das Morgenprogramm  von Radio SRF 1 verstärkt sich auf die Lancierung der neuen Radiomarke hin mit einem profilierteren Moderationsteam. Von Radio SRF 3 stösst neu Sven Epiney zum Morgenteam des grössten Schweizer Radioprogramms. Er wird ab 19. Dezember 2012 regelmässig die Morgensendungen von Radio SRF 1 zwischen fünf und neun Uhr moderieren, Live-Gäste begrüssen und mit dem Publikum das beliebte Quiz «Morgenstund hat Gold im Mund» spielen. Neben Sven Epiney ergänzen Sandra Schiess, Michael Brunner und Thomy Scherrer das Morgenteam.

449521.jpg
Der neue Morgen bei Radio SRF 1 ist ein Gesamtpaket mit News, Hintergrund und Service, das die Hörerinnen und Hörer am Morgen in seiner Stimmung und Lebenswelt abholt. Dazu zählen starke Moderationspersönlichkeiten und ein eigenständiges Musikprofil. SRF hat das Layout stark überarbeitet: Dieses unterstützt Dynamik und Ausstrahlung des neuen SRF 1 – des Senders für die «Golden Agers» zwischen 45 und 65 Jahren.

 

Weiter hat SRF im neuen Morgenprogramm das Musikprofil noch konsequenter auf das Zielpublikum von Radio SRF 1 ausgerichtet. Neben Rock und Pop primär aus den 1950er- bis 90er-Jahren haben auch moderne deutsche Schlager, Instrumentalmusik, ausgewählte Neuheiten sowie Chansons und Canzoni ihren festen Platz. Zudem punktet Radio SRF 1 mit mehr Hintergrund und Vertiefung von aktuellen oder latent aktuellen Themen. Das Publikum ist bei SRF 1 stets die  Nummer 1, und interaktive Elemente wie Blitzumfragen per Online, SMS oder Telefon zu relevanten und/oder unterhaltenden Fragen gehören im aktuellen Morgen dazu. Zwei bis drei Mal pro Woche lassen die  Moderatoren einen Morgengast ein.
Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
ab 19. Dezember 2012

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren