angle-left SRF informiert live über die Entscheidungen der eidgenössischen Vorlagen
Information

SRF informiert live über die Entscheidungen der eidgenössischen Vorlagen

Am 29. November 2020 entscheidet die Schweizer Stimmbevölkerung über zwei Volksinitiativen. Die Konzernverantwortungs- und die Kriegsgeschäfteinitiative sorgen vor den Abstimmungen für Emotionen und Diskussionen. SRF berichtet live ab 12.00 Uhr und liefert Trends, Resultate, Reaktionen sowie Analysen.

Abstimmungen Keyvisual 2013

Am eidgenössischen Abstimmungssonntag, 29. November 2020, werden sowohl über zwei Volksinitiativen als auch über zahlreiche Vorlagen in den Kantonen und Gemeinden entschieden. Eine Übersicht zu allen Vorlagen gibt es unter srf.ch/abstimmungen.

Die Volksinitiative «Für verantwortungsvolle Unternehmen – zum Schutz von Mensch und Umwelt», auch Konzernverantwortungsinitiative genannt, wirbelt die Schweizer Politik seit Wochen durcheinander: Die Initiative verlangt, dass Schweizer Konzerne dafür haften, wenn Tochterfirmen im Ausland grobe Menschrechtsverletzungen begehen oder Umweltschäden verursachen.

Auch die zweite Volksinitiative «Für ein Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten» sorgt für Diskussionen. Die Kriegsgeschäfteinitiative verlangt: Unternehmen, die mehr als fünf Prozent ihres Umsatzes mit Kriegsmaterial machen, sollen kein Geld mehr von der Nationalbank, den staatlichen Vorsorgewerken (AHV und IV), Pensionskassen oder Stiftungen erhalten.

Mit SRF live dabei und umfassend informiert
Die Sendung «SRF Abstimmungen» von SRF 1 informiert am Abstimmungssonntag ab 12.00 Uhr mittags mit Moderator Urs Leuthard und liefert erste Trends und Reaktionen aus den Regionen. Ab 12.30 Uhr berichtet die Sendung über erste Hochrechnungen. Um 14.00 Uhr meldet sich «SRF Abstimmungen» mit weiteren Hochrechnungen und den ersten Resultaten. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Resultate und die Stimmbeteiligung werden um 15.00 Uhr ausgestrahlt. Ab 16.00 Uhr diskutieren die Politikerinnen und Politiker die Abstimmungsergebnisse. Die Reaktionen des Bundesrats und der Parteipräsidentinnen und -präsidenten folgen um 17.00 Uhr. Nach der «Tagesschau» von 18.00 Uhr zeigt «Schweiz aktuell extra» zum Abschluss die Reaktion des Bundesrates und die Resultate der wichtigsten kantonalen Vorlagen.

Auch Radio SRF berichtet ab 12.00 Uhr über die beiden eidgenössischen Volksinitiativen und alle Abstimmungsvorlagen der Kantone und Gemeinden. In den Spezialsendungen auf Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News werden die Ergebnisse laufend live diskutiert und analysiert. Die wichtigsten Befürworterinnen und Gegner der Vorlagen nehmen Stellung.

Ab 18.00 Uhr folgen im «Echo der Zeit» die Reaktionen des Bundesrats auf die eidgenössischen Vorlagen sowie die wichtigsten Stellungnahmen, Interviews und Analysen. Die Regionaljournale von Radio SRF berichten um 12.00 Uhr und dann ab 13.00 Uhr halbstündlich über die Resultate in den Kantonen und Gemeinden – mit einer Zusammenfassung der wichtigsten Resultate und Reaktionen in der jeweiligen Hauptausgabe um 17.30 Uhr.

Auf der SRF News-App und srf.ch gibt es ab 11.00 Uhr in einem Liveticker Vorberichte, die neuesten Trends und aktuellsten Resultate sowie Hochrechnungen und Reaktionen zum Abstimmungsausgang. Das gilt sowohl für die nationale Vorlage als auch für die wichtigsten Resultate aus den Kantonen und Gemeinden. Die Ergebnisse findet man auf srf.ch/abstimmungen zudem übersichtlich grafisch dargestellt.

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Sonntag, 29. November 2020, ab 12.00 Uhr, auf srf.ch, SRF 1 und Radio SRF

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/abstimmungen

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren