angle-left SRF gewinnt zwei Internationale Eyes & Ears Awards
Unternehmen

SRF gewinnt zwei Internationale Eyes & Ears Awards

Am Montag, 18. November 2019, wurden zum 21. Mal die besten europäischen Produktionen des Jahres mit den Internationalen Eyes & Ears Awards ausgezeichnet. SRF erhielt zwei Preise in den Kategorien Bester Programm-Vorspann: Sport und Beste(s) Studiogestaltung/Setdesign.

Intranet Symbolbild für Preise und Auszeichnungen, Pokal

Kategorie Bester Programm-Vorspann: Sport
SRF gewinnt auch dieses Jahr den ersten Preis in der Kategorie Bester Programm-Vorspann: Sport und beeindruckt mit der Inszenierung des Schweizer Nationalsports Schwingen. Zwei Athleten versuchen sich gegenseitig aus der Schwerkraft zu heben. Erst durch ihre Körper werde sichtbar, was im Hintergrund nur schemenhaft angedeutet ist: die imposante Schweizer Bergwelt. Laut Jury eine Darstellung, die man so schnell nicht vergisst.

Beste(s) Studiogestaltung/Setdesign
In der Kategorie Beste(s) Studiogestaltung/Setdesign erhielt SRF den zweiten Preis für das Setdesign des Themenabends «Dataland». Das Studio von SRF wurde für diese spezielle Sendung in einem futuristischen Design gestaltet und gab den Zuschauern das Gefühl, in eine digitale Welt einzutauchen.

Einmal pro Jahr werden im Rahmen der Medientage München bei der Internationalen Eyes & Ears Awards-Show die besten Produktionen gezeigt und deren Macher mit der Eyes & Ears Awards-Trophy ausgezeichnet. Die Preise werden in den Bereichen Design, Digital, Promotion und Cross-Media-Kampagnen und Excellence Award vergeben.

Zurück

Detailinformation

Datum
Montag, 18. November 2019

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren