angle-left SRF berichtet vom 16. Zurich Film Festival
Kultur

SRF berichtet vom 16. Zurich Film Festival

Bereits zum 16. Mal findet das Zurich Film Festival statt. Vom 24. September bis am 4. Oktober 2020 werden in Zürich 165 Filme, darunter 23 Weltpremieren gezeigt. Erwartet werden Stars wie Juliette Binoche, Johnny Depp und Til Schweiger. SRF ist vor Ort und berichtet täglich vom grünen Teppich.

Zürich Film Festival 2020 Logo

Das Zurich Film Festival bietet auch im Jahr von Covid-19 ein umfangreiches Programm: Von den 165 Filmen laufen 23 als Weltpremieren – so viele wie noch nie. In den Wettbewerben stammen mehr als die Hälfte der Filme von Frauen. Ein besonderer Fokus gilt dem jungen französischen Kino. Erwartet werden nebst nationalen auch wieder viele internationale Schauspielgrössen.

Radio SRF 3 mit einem Studio live vor Ort
SRF 3 sendet während neun Tagen direkt vom Sechseläutenplatz. Moderatorin Kathrin Hönegger empfängt Schauspielerinnen und Regisseure live zum Interview im SRF 3-Radiostudio am grünen Teppich. SRF 3 stellt dabei den Schweizer Film in den Fokus. Auch in diesem Jahr eröffnet mit «Wanda, mein Wunder» eine SRF-Koproduktion das Festival. Ausserdem berichtet Radio SRF 3 in einer losen Reihe über «den guten Ton im Film»: was bewirkt der Soundtrack, wer macht die Tonkulisse, wie wird im Nachhinein ein Film nachvertont. Passend dazu hat die deutsche Synchronstimme von Bruce Willis das SRF 3-Layout gesprochen. 

Sendezeiten Radio SRF 3 am ZFF:
Do, 24.9.     16.00 bis 20.00 Uhr
Fr, 25.9.      15.00 bis 19.00 Uhr
Sa, 26.9.     17.00 bis 22.00 Uhr
So, 27.9.     18.00 bis 20.00 Uhr
Mo, 28.9.    15.00 bis 19.00 Uhr
Di, 29.9.      15.00 bis 19.00 Uhr
Mi, 30.9.      15.00 bis 19.00 Uhr
Do, 1.10.     15.00 bis 19.00 Uhr
Fr, 2.10.       15.00 bis 19.00 Uhr

Die Highlights vom grünen Teppich bei «Glanz & Gloria»
Das SRF-Gesellschaftsmagazin «Glanz & Gloria» berichtet täglich vom grünen Teppich des Zurich Film Festival. Diverse Spezialsendungen, wie zum ZFF-Opening am Freitag, 25. September 2020, oder zu den diversen Weltpremieren am Montag, 28. September 2020, runden das facettenreiche Programm ab. Zu sehen jeweils um 18.40 Uhr auf SRF 1.

«Filmfestival Zürich 2020 – Das Spezial» auf SRF 1
In der SRF 1-Spezialsendung «Filmfestival Zürich 2020 – Das Spezial» am Mittwoch, 30. September 2020, um 23.00 Uhr, geht es unter anderem um die Schweizer Regielegende Rolf Lyssy, der am ZFF seine neue Komödie «Eden für Jeden» präsentiert. Und: Ob eine Zeitreise in den amerikanischen Süden des 18. Jahrhunderts oder die Krönung der ersten schwarzen Miss World im Jahr 1970 – Rassismus ist Thema in vielen Filmen des ZFF. Die Spezialsendung blickt auf die Wichtigsten.

SRF mit zwei Premieren am ZFF: «Tatort» und «Frieden»
SRF feiert am diesjährigen Zurich Film Festival gleich zwei Premieren. Das neue Schweizer «Tatort»-Team um die Schauspielerinnen Anna Pieri Zuercher und Carol Schuler präsentiert ihren ersten Fall «Tatort – Züri brännt». SRF zeigt den ersten Zürcher «Tatort» am 18. Oktober 2020 um 20.05 Uhr auf SRF 1. Die SRF-Serie «Frieden» wird ebenfalls im Rahmen des ZFF erstmals einem Publikum vorgestellt. Die sechsteilige Dramaserie beleuchtet die politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen der Schweiz in der Nachkriegszeit. «Frieden» läuft ab dem 8. November 2020 jeweils in Doppelfolgen ab 20.05 Uhr auf SRF 1.

Restaurierter Filmklassiker am ZFF
Am Donnerstag, 1. Oktober 2020, um 18.45 Uhr präsentiert SRF gemeinsam mit den Partnern Cinémathèque suisse, Memoriav und Praesens-Film im Rahmen der Special Screenings des ZFF bereits zum siebten Mal einen neu restaurierten Schweizer Filmklassiker. Regisseur Leopold Lindtberg und Drehbuchautor Richard Schweizer haben Conrad Ferdinand Meyers leichtfüssige Novelle «Der Schuss von der Kanzel» aus dem Jahr 1942 für die Praesens-Film auf die Leinwand gebracht. SRF plant die Ausstrahlung des Filmklassikers gegen Jahresende.

«SRF Näher an den Stars»
SRF organisiert auch dieses Jahr wieder exklusive Backstage-Führungen. Die Gewinnerinnen und Gewinner der Verlosung erleben dabei vor Ort einen spannenden Blick hinter die Kulissen, lernen das ZFF-Radio-Team um SRF 3-Moderatorin Kathrin Hönegger und Produzent Luca Carecci persönlich kennen, erfahren mehr über ihre Arbeit und sind ganz nah an den Stars des Zurich Film Festival. Gewinnen kann man diese exklusiven Tickets noch bis am 24. September auf der Webseite von Radio SRF 3 unter srf3.ch. Die Platzanzahl ist beschränkt, die Gewinner werden ausgelost.

«SRF Treatment Award»
Anlässlich der ZFF Award Night am Samstag, 3. Oktober 2020, verleiht SRF zum achten Mal den «SRF Treatment Award» – dieses Jahr an das beste Treatment zum Thema «Zwischenwelten». 92 Drehbücher wurden dazu eingereicht, was einem neuen Rekord entspricht. Mit diesem Engagement betonen SRF und das ZFF die Bedeutung der Treatmentphase innerhalb der Stoff- und Drehbuchentwicklung. Der «SRF Writer’s Day», welcher am 30. September 2020 im Kulturhaus Kosmos geplant war, findet aufgrund von Covid-19 nicht statt. Das finale Pitching für den «SRF Treatment Award» wird wie in den Vorjahren in geschlossener Gesellschaft durchgeführt. Der jeweilige Höhepunkt des Anlasses, eine Drehbuchlesung aus früheren «Treatment Award»-Gewinnerprojekten und aus Drehbüchern der diesjährigen Absolventen «Master Drehbuch» der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), wird voraussichtlich nächstes Jahr durchgeführt.
 

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Ab Donnerstag, 24. September 2020, SRF 1, Radio SRF 3, srf.ch

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/zff

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren