angle-left SRF an den Solothurner Literaturtagen 2021
Kultur

SRF an den Solothurner Literaturtagen 2021

Die diesjährigen Solothurner Literaturtage finden analog zum letzten Jahr ebenfalls im digitalen Rahmen statt. SRF berichtet im Radio und online über das Literaturfestival und lässt Autorinnen und Autoren zu Wort kommen.

SRF Kultur Keyvisual

Die Solothurner Literaturtage, die jährliche Werkschau des Schweizer Literaturschaffens, finden auch in diesem Jahr als Online-Literaturfestival statt. SRF lädt die Autorinnen und Autoren, die beim Festival zu Gast sind, zum Gespräch ein, und gibt ihnen eine Bühne. Berichtet wird auf Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF 1 und www.srf.ch/kultur. Zudem präsentiert SRF Kultur Online einen Schwerpunkt zu aktueller Literatur aus der Schweiz.

Sendungen am Radio
Freitag, 14. Mai 2021, Radio SRF 2 Kultur
07.00 – 08.00 Uhr «Kultur aktuell» Die Solothurner Literaturtage – Ein Ausblick
17.30 – 18.00 Uhr «Kultur aktuell» Der erste Tag als digitales Festival – Ein Zwischenbericht

Samstag, 15. Mai 2021, Radio SRF 1
10.00 – 11.00 Uhr «Eins für d Familie» Ausblick auf die Shortlist des Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreises, der am Samstagnachmittag im Rahmen der Solothurner Literaturtage vergeben wird.

Sonntag, 16. Mai 2021, Radio SRF 2 Kultur
11.00 – 12.00 Uhr «52 Beste Bücher» mit Luzia Stettler, Gast: Beat Sterchi mit «Capricho»

Sonntag, 16. Mai 2021, Radio SRF 1
14.00 – 15.00 Uhr Eindrücke von den Solothurner Literaturtagen

Dienstag, 18. Mai 2021, Radio SRF 1
21.00 – 22.00 Uhr «BuchZeichen» mit Felix Münger, Gäste: Melitta Breznik und Zora del Buono

Onlinebeiträge auf srf.ch/kultur

  • Collection mit Beiträgen und Sendungen zu aktueller Schweizer Literatur (online 13. Mai 2021)
  • Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis (online 15. Mai 2021)
  • Bilanz: Die Solothurner Literaturtage als digitales Literaturfestival (online 17. Mai 2021)
Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Freitag, 14. Mai bis Dienstag, 18. Mai 2021

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/kultur

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren