angle-left Simone Fatzer wird neue Radio-Korrespondentin für Deutschland
Information

Simone Fatzer wird neue Radio-Korrespondentin für Deutschland

Mit Simone Fatzer berichtet ab Herbst 2021 eine neue Radio-Korrespondentin für SRF aus Deutschland. Sie folgt auf Peter Voegeli, der nach den Bundestagswahlen im September als Korrespondent für Radio SRF nach Rom wechselt.

Simone Fatzer Deutschlandkorrespondentin von Radio SRF 2021

Simone Fatzer, 49, stieg 1998 beim damaligen Radio DRS als Stagiaire ein und arbeitete zunächst beim Regionaljournal Bern/Freiburg/Wallis. Von 2006 bis 2016 moderierte sie das «Echo der Zeit». Seither beschäftigt sich die Historikerin und Politologin in der Auslandredaktion intensiv mit Deutschland.

Simone Fatzer, die für Radio SRF und SRF News bereits die Berichterstattung über die Bundestagswahlen 2021 mitgestalten wird, tritt ihren Posten im Herbst 2021 an. Peter Voegeli, bisheriger Deutschlandkorrespondent für Radio SRF, löst wie bereits angekündigt ab Herbst 2021 in Rom Franco Battel ab. Dieser kehrt als Produzent von «Echo der Zeit» und Auslandredaktor ins Radiostudio Bern zurück.

Zurück

Detailinformation

Datum
Per Herbst 2021

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren