angle-left Schweizer Sinfonieorchester auf Radio SRF 2 Kultur
Kultur

Schweizer Sinfonieorchester auf Radio SRF 2 Kultur

So einiges haben sich die Orchester einfallen lassen, um den Corona-bedingten Shutdown kreativ zu nutzen. Doch kein Onlinekonzert und keine Videoschaltung kann den Live-Moment ersetzen. Nun kehren die Musikerinnen und Musiker langsam auf die Bühne zurück – Radio SRF 2 Kultur begleitet sie dabei.

Radio SRF 2 KulturLogoCopyright: SRF

Schon seit Wochen warten sie auf den Moment, in dem sich der Vorhang der Bühne wieder für sie öffnet: Die Musikerinnen und Musiker vom Sinfonieorchester Basel, vom Tonhalle-Orchester Zürich, vom Musikkollegium Winterthur sowie von der Philharmonia Zürich stehen wieder auf der Bühne und lassen ihre Instrumente für ein real anwesendes Publikum erklingen.

Dennoch gilt es auch hier, übergrosse Menschenansammlungen zu vermeiden. So ist beispielsweise die Besetzung von Anton Bruckners Sinfonie Nr. 7 auf die Grösse eines Kammerorchesters geschrumpft. Der Verzicht auf den ganz grossen Klang wird mit Klarheit und Transparenz kompensiert.

Auch das Tonhalle-Orchester Zürich kommt in reduzierter Form auf die Bühne: Erst nur die Streicher, danach die Bläser. Mit den Besetzungen von Antonín Dvořáks berühmten Serenaden können so problemlos Mindestabstände eingehalten und dennoch vollwertige Konzerte gespielt werden.

Radio SRF 2 Kultur zeichnet verschiedene Konzerte von vier Orchestern bei ihrer Rückkehr auf die Bühne auf.

Die vier Sendungen:

Donnerstag, 2. Juli 2020, 20.00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
«Im Konzertsaal»: Raus aus der Corona-Starre! Das Sinfonieorchester Basel tritt auf

  • Giovanni Gabrieli: Sonata octavi toni (Sacrae Symphoniae, 1597), bearbeitet für das Blechbläserensemble von Roger Harvey;
  • Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 2 d-Moll für Violine solo BWV 1004; und
  • Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 7 E-Dur WAB 107, bearbeitet für das Kammerorchester von Hans Eisler, Erwin Stein und Karl Rankl.

Sinfonieorchester Basel; Violine: Sebastian Bohren; Leitung: Ivor Bolton; Konzert vom 17. und 18. Juni 2020 im Basler Münster.

Donnerstag, 16. Juli 2020, 20.00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
«Im Konzertsaal»: Das
Tonhalle-Orchester Zürich – In kleiner Besetzung zurück auf der Bühne

  • Antonín Dvořák: Serenade für Streichorchester E-Dur op. 22;
  • Richard Strauss: Serenade für Blasinstrumente Es-Dur op.  7;
  • Jean Sibelius: «Rakastava» (Der Liebende) für Streicher, Pauke und Triangel op. 14; und
  • Antonín Dvořák: Serenade für Bläser, Violoncello und Kontrabass d-Moll op. 44.

Tonhalle-Orchester Zürich; Leitung: Paavo Järvi; Konzerte vom 19. und 20. Juni 2020 in der Tonhalle Maag in Zürich.

Sonntag, 19. Juli 2020, 16.00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
«Im Konzertsaal»: Comeback-Konzerte des Musikkollegiums Winterthur

  • Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento D-Dur KV 136;
  • Johann Sebastian Bach: Violinkonzert E-Dur BWV 1042;
  • Robert Schumann: Ouvertüre, Scherzo und Finale E-Dur op. 52; und
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 38 D-Dur KV 504 «Prager».

Musikkollegium Winterthur; Leitung und Violine: Thomas Zehetmair; Leitung: Daniel Blendulf; Konzerte vom 17. und 18. und vom 24. und 25. Juni 2020 im Stadthaus Winterthur.

Sonntag, 9. August 2020, 16.00 Uhr
«Im Konzertsaal»: Philharmonia Zürich – Eine Operetten-Gala zum Corona-Ausklang

Arien, Duette und Ouvertüren aus den Operetten «Die lustige Witwe» und «Das Land des Lächelns» von Franz Lehár, «Die Fledermaus» von Johann Strauss und «Gräfin Mariza» von Emmerich Kálmán.

Philharmonia Zürich; Leitung: Fabio Luisi; Sopran: Camilla Nylund; Tenor: Piotr Beczala; Konzert vom 11. Juli 2020 im Opernhaus Zürich.

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Ab Donnerstag, 2. Juli 2020, 20.00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/imkonzertsaal

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren