angle-left Radio-Nachrichten von SRF ertönen in neuer akustischer Verpackung
Information

Radio-Nachrichten von SRF ertönen in neuer akustischer Verpackung

Die «Nachrichten» von SRF werden ab Montag, 1. November 2021, auf allen SRF-Radiosendern aufgefrischt. Das neue Nachrichtensignet widerspiegelt die inhaltliche Weiterentwicklung der Sendungen. Akustisch rücken die «Nachrichten» damit näher zur Dachmarke «SRF News».

SRF News – Nachrichten Keyvisual 2021

Die Nachrichtenredaktion von Radio SRF hat ihre Sendungen in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt. Sie bieten weiterhin einen kurzen und kompetenten Überblick über das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Dazu kommen aber vermehrt inhaltliche Schwerpunkte, etwa mit kurzen Einordnungen von Korrespondenten und Korrespondentinnen und auch die Protagonistinnen und Protagonisten sollen selbst zu Wort kommen dürfen.

Ab 1. November 2021 ertönen die Nachrichten mit einer neuen akustischen Verpackung. Das neue Sendungssignet sowie die neuen akustischen Trenner sollen diese inhaltliche Weiterentwicklung der «Nachrichten» unterstützen. Nachdem SRF in TV-Newssendungen, online und in den Sozialen Medien schon seit Mitte Dezember 2020 unter «SRF News» informiert, rückt zudem nun auch der akustische Auftritt der Radio-«Nachrichten» näher zu dieser Kompetenzmarke. Das bisherige Sound Design der «Nachrichten» war seit der Umbenennung von Radio DRS zu Radio SRF im Dezember 2012 im Einsatz.

Zurück

Bilder

Downloads

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren