angle-left Nordische Ski-WM 2021 live bei SRF
Sport

Nordische Ski-WM 2021 live bei SRF

Ab Donnerstag, 25. Februar, sendet SRF live von den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2021. Auf SRF zwei sind während mehr als 45 Stunden alle WM-Entscheidungen live zu sehen. Sascha Ruefer präsentiert die Übertragungen aus dem Studio in Zürich. Annette Fetscherin liefert die Stimmen und Emotionen aus Oberstdorf.

Nordische Ski WM Oberstdorf 2021 Keyvisual 2021

Bei den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2021 in Oberstdorf kommen zwei Disziplinen zu ihrer WM-Premiere. Erstmals kämpfen die weltbesten Skispringerinnen um den Titel auf der Grossschanze. Ebenfalls neu im WM-Programm der FIS ist die Nordische Kombination der Frauen. Bei SRF sind sowohl die beiden Premierenevents als auch alle weiteren Disziplinen und WM-Entscheidungen der Frauen und Männer live zu sehen. Den Auftakt machen die Finals im klassischen Langlaufsprint – am Donnerstag, 25. Februar, ab 15.00 Uhr live auf SRF zwei.

Sascha Ruefer präsentiert 45 Stunden TV-Livesport
Insgesamt kommen die Ski-Fans auf SRF zwei in den Genuss von mehr als 45 Stunden TV-Livesport. Moderator Sascha Ruefer präsentiert die Übertragungen aus dem Studio in Zürich. Annette Fetscherin ist als Reporterin am Veranstaltungsort. Sie berichtet direkt von den Loipen und Sprungschanzen und holt die Stimmen sowie die Emotionen der WM-Protagonistinnen und -Protagonisten ein. Darüber hinaus gewähren die Schweizer Athletinnen und Athleten sowohl auf SRF zwei als auch auf den SRF-Onlineplattformen exklusive Einblicke in ihren Wettkampfalltag in Oberstdorf. In einem WM-Tagebuch lassen sie die Zuschauerinnen und User mit selbstgedrehten Handyvideos an ihren ganz persönlichen WM-Erlebnissen teilhaben.

Ehemalige Weltcupprofis bereichern Liveübertragungen
Patrick Schmid und Mathias Winterberg kommentieren die Langlaufrennen abwechselnd. An ihrer Seite kommt der langjährige SRF-Experte Adriano Iseppi zum Einsatz. Michael Stäuble begleitet die Skisprungevents, jene der Männer gemeinsam mit dem ehemaligen Profispringer Marco Grigoli. Bei den Springen der Frauen ist erstmals die frühere Weltcupspringerin Sabrina Windmüller als SRF-Expertin zu hören. Bei den Kombinations-Wettkämpfen ordnet neu der ehemalige Kombinierer Tim Hug die Leistungen der Athletinnen und Athleten als SRF-Experte ein. Wegen der Corona-Pandemie kommen die Kommentatoren sowie die Experten und die Expertin in Zürich zum Einsatz.

Nordische Ski-WM im Radio und auf den Onlineplattformen
Auch im Radio sind die wichtigsten WM-Entscheidungen live zu hören. Sportreporterin Rachel Beroggi schaltet sich auf Radio SRF 3 regelmässig direkt aus Oberstdorf ins Programm ein. Zudem runden News und Resultatübersichten sowie Reaktionen, Einschätzungen und Hintergrundgeschichten auf srf.ch/sport, in der SRF Sport App sowie auf den Social-Media-Kanälen von SRF Sport das Angebot zu den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2021 ab.

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Ab Donnerstag, 25. Februar 2021, trimedial

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/sport

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren