angle-left Neue Serie «Cellule de crise – Ohne Grenzen»: Erste Staffel des Polit-Thrillers
Kultur

Neue Serie «Cellule de crise – Ohne Grenzen»: Erste Staffel des Polit-Thrillers

Die Wahl zur Präsidentin des Hochkommissariats für Flüchtlingswesen und eine Geiselnahme im Jemen bringen Suzanne Fontana in eine heikle Situation. In der vom Westschweizer Fernsehen RTS koproduzierten Serie «Cellule de crise – Ohne Grenzen» muss die ehemalige Dozentin unnatürliche Allianzen schliessen und alles in Frage stellen, woran sie geglaubt hatte.

Cellule de crise – Ohne Grenzen Engagierte Menschen über alle Grenzen: André Dussollier als Guillaume Kessel, Suzanne Fontana als Isabelle Caillat

Bei einem Terroranschlag in einem jemenitischen Flüchtlingslager kommt der Präsident des HCIH (Hohen Internationalen Humanitätskommissariat) ums Leben. Danach beginnt im Hauptquartier der Organisation in Genf ein Kampf um die Nachfolge, in den sich unbeabsichtigt auch die Unidozentin Suzanne Fontana (Isabelle Caillat) einmischt: Das HCIH sei eine verstaubte Organisation und eine Veränderung dringend nötig. So bietet der designierte Präsident, Giullaume Kessel (André Dussollier), Fontana das Präsidium an.

Derweil tobt im internationalen Fussballverband, einer ungleich grösseren Organisation, ebenfalls ein Machtkampf. Der junge Saudi Akim Al Farouk (Karim Saleh) möchte die Präsidentschaft unbedingt – wird aber seiner Nationalität wegen abgelehnt. Er lässt sich zu gewagten Äusserungen hinreissen und legt sich mit dem allmächtigen Präsidenten an.

«Cellule de crise – Ohne Grenzen» (französischer Original-Titel «Cellule de crise») ist ein Polit-Thriller unter der Regie von Jacob Berger. Die von RTS koproduzierte Serie handelt von einer der grössten und einflussreichsten Hilfsorganisationen der Welt.

SRF zeigt die sechsteilige Serie jeweils am Mittwochabend um 23.00 Uhr in Doppelfolgen auf SRF 1.

Eine Galerie mit allen Bildern der Serie ist hier zu finden. 

Interessierte Medienschaffende können via silja.haenggi@srf.ch eine Voransicht der Serie bestellen.

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Mittwochs, ab 2. Dezember 2020, 23.00 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/ohnegrenzen

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren