angle-left Die Highlights im Sommerprogramm 2021 von SRF
Information

Die Highlights im Sommerprogramm 2021 von SRF

Auch 2021 sendet Schweizer Radio und Fernsehen sommerliche Sendungen, die das Lebensgefühl der wärmsten Wochen treffen. Von «Donnschtig-Jass» über «Schweizers Heimwerker:innen» und «SRF Retro Quiz» bis hin zu «Reporter Spezial – Mona Vetsch fragt nach» oder den Olympischen Sommerspielen in Tokio – SRF zeigt vielfältige, unterhaltsame, kulturelle und sportliche Highlights.

Donnschtig-Jass mit Bundespräsident Guy Parmelin Stefan Büsser und Bundespräsident Guy Parmelin beim Talerschwingen 2021

Freitag bis Sonntag, 11. Juni bis 11. Juli 2021, trimedial
SRF zeigt alle 51 Spiele der UEFA EURO 2020 live
Die Europameisterschaft ist das Fussballereignis des Jahres. SRF berichtet in TV und Radio sowie auf den Onlineplattformen umfassend über die UEFA EURO 2020. Sämtliche 51 Spiele sind live im Programm. Ein spezieller Fokus gilt der Schweizer Nationalmannschaft. 

Donnerstags, ab 1. Juli 2021 (Unterbruch am 1. August), 20.05 Uhr, SRF 1
«Donnschtig-Jass»
Der Kundelfingerhof im thurgauischen Schlatt beherbergt in diesem Jahr den «Donnschtig-Jass». Wie 2020 werden die Liveshows aufgrund der anhaltenden unsicheren Corona-Situation an einem fixen Ort produziert. Rainer Maria Salzgeber und Stefan Büsser empfangen auch 2021 prominente Gäste und hochkarätige musikalische Showacts. Jassfamilien aus der ganzen Deutschschweiz spielen um den Titel «Beste Jassfamilie der Schweiz». Schiedsrichterin Sonia Kälin wird im Sommer voraussichtlich ebenfalls wieder mit am Jasstisch sitzen. 

Samstags, ab 3. Juli 2021, 18.40 Uhr, SRF 1
«Potzmusig Familiesummer»
Nicolas Senn macht sich auch diesen Sommer auf den Weg, sechs Volksmusikfamilien zu besuchen. Die musikalische Reise führt ihn durch die ganze Schweiz: in Stuben, auf Alphütten und auf Bauernhöfe von Familien, die die Schweizer Volksmusik leben und feiern. 

Montags, ab 5. Juli 2021, 20.05 Uhr, SRF 1
«SRF Retro Quiz»
Moderator Sven Epiney spielt mit einem prominenten Rate-Team Fragen aus alten Quizsendungen nach. Das Besondere: Sie müssen nicht wissen, was heute richtig wäre, sondern, was damals richtig war. In jeder Sendung steht ein legendäres SRF-Quiz im Fokus und die ehemaligen Moderatorinnen und Moderatoren sind ebenfalls in der Raterunde mit dabei.

Montag bis Freitag, ab 5. Juli 2021, 09.02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Die Schweiz liegt am Meer – Die
«Kontext»-Sommerserie auf Radio SRF 2 Kultur
Ein Binnenland – am Meer? Wie absurd. Und doch: Die Schweiz hat sehr viel mehr mit dem Meer zu tun, als man gemeinhin annehmen könnte. Allein schon deshalb, weil hier der Konsum an Meerfisch und Meeresfrüchten im Durchschnitt bei rund neun Kilogramm pro Kopf und Jahr liegt und stetig steigt. Auch sonst hat die Schweiz eine enge Beziehung zu den Ozeanen und unterhält sogar eine eigene Hochsee-Flotte, auch wenn diese inzwischen in Schieflage geraten ist. In einer meersalzhaltigen Sommerserie geht Radio SRF 2 Kultur den vielfachen Verbindungen der Schweiz zu den Ozeanen nach: in Wissenschaft, Kultur, Meteorologie und Ingenieurskunst – immerhin gab es einst ernsthafte Pläne, einen Verbindungskanal zwischen der Nordsee und dem Mittelmeer zu bauen – quer über die Alpen.

Freitag, 9. Juli 2021, 20.05 Uhr, SRF 1 und Freitag, 16. Juli 2021, 20.55 Uhr, SRF 1
«Danke Happy Day – Umbau-Spezial»
Ein neues Zuhause für Menschen, denen nach einem Schicksalsschlag die Kraft dazu fehlt: Unser Umbauteam hat in den letzten 14 Jahren über 50 Wohnträume wahr gemacht. Kiki Maeder schaut in zwei Sendungen «Danke Happy Day – Umbau Spezial» zurück auf die überraschendsten Momente, die emotionalsten Geschichten und auf die grössten Vorher-Nachher-Effekte. 

Montag bis Freitag, 12. bis 16. Juli, 19.00 Uhr, SRF 1
«Schweiz aktuell»-Themenwoche: Entdeckungsreise durch die «andere Schweiz»
«Schweiz aktuell» entdeckt in diesem Sommer die «andere Schweiz»: Zusammen mit den Korrespondentinnen und Korrespondenten der Kantone Jura, Waadt, Wallis, Tessin und Graubünden reist Moderatorin Oceana Galmarini an Orte, die Deutschschweizerinnen und Deutschschweizer kaum kennen und die auch in den tagesaktuellen News nicht oder kaum zu reden geben. 

Montag bis Freitag, 12. bis 16. Juli 2021, 18.40 Uhr, SRF 1
«G&G»-Sommerserie: Zurück zum Glück
«G&G» porträtiert Menschen, die in der Öffentlichkeit standen, gescheitert sind und es dann aber in einem anderen Bereich wieder geschafft haben. Sie wurden vom Erfolg verlassen und vom Rampenlicht ausgeblendet. Doch sie haben ihr Schicksal in die Hand genommen und den Weg «zurück zum Glück» wiedergefunden. Die Protagonistinnen und Protagonisten sind Rita Fuhrer (ehem. Politikerin / heute Handweberin), Walter Brun (ehem. Rennfahrer / heute Gastwirt), Daniel Kandlbauer (ehem. Musiker / heute Versicherungsberater), André Reithebuch (ehem. Mister Schweiz / heute Bergführer) und Gianna Hablützel-Bürki (ehem. Fechterin / heute Politikerin). 

Freitag, 16. und 23. Juli 2021, 20.05 Uhr, SRF 1
«DOK»-Serie: Geboren am … 
Die Serie erzählt auch diesen Sommer Geschichten von Menschen, die eines verbindet: Sie haben am gleichen Tag Geburtstag. Die bekannten Persönlichkeiten in den zwei neuen Folgen sind Gölä und Jacqueline Badran. 

Montag bis Freitag, 19. bis 23. Juli, 19.00 Uhr, SRF 1
«Schweiz aktuell»-Themenwoche: Die Pandemie als Wendepunkt
Die Pandemie war für viele Menschen ein Wendepunkt im Leben: Weil sie gesundheitlich betroffen waren, weil sie den Job verloren oder ihre Zukunftspläne über den Haufen geworfen wurden. Katharina Locher besucht Institutionen und Unternehmen, trifft Menschen, die von Corona betroffen waren und fragt sie, wo sie nach Corona stehen und wie sie in die Zukunft schauen. 

Montag bis Sonntag, 19. bis 25. Juli 2021, 18.40 Uhr, SRF 1
«G&G»-Sommerserie: Mein Bild, seine Geschichte
Schweizer Persönlichkeiten zeigen in «G&G – Gesichter und Geschichten» ein Bild, das in ihren privaten Räumen hängt und von grosser, persönlicher Bedeutung ist. Sei es, weil sie es auf eine ganz spezielle Weise erstanden haben oder weil sie zum Bild einen ganz besonderen Bezug haben. Und ein solch bedeutungsvolles Bild haben unter anderen alt Bundesrat Moritz Leuenberger, Kabarettistin Regula Esposito oder Star-DJ Antoine bei sich zu Hause. 

Montag bis Sonntag, 19. bis 30. Juli 2021, 08.00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Sommerserie «Fetisch»
Wir sind alle Fetischisten und wir hängen unser Herz an Dinge: Wir geben unvernünftig viel Geld aus für schicke Schuhe oder alte Autos; haben Ernährungs-Fimmels und Rituale, ohne die es nicht geht im Leben. Vom 19. bis 30. Juli erzählen wir auf Radio SRF 2 Kultur Geschichten von Menschen mit Leidenschaften. Wir zeigen, wie viel Normalität im vermeintlich Pathologischen steckt. Und sagen, warum unsere Gesellschaft voller Fetisch-Elemente ist.

Dienstags, ab 20. Juli 2021, 22.25 Uhr, SRF 1
«Club»-Sommerserie: Was für ein Jahr!
Barbara Lüthi moderiert diesen Sommer in vier «Club»-Ausgaben zusammen mit einer Moderationskollegin oder einem Moderationskollegen. Gemeinsam schauen sie zurück auf ein aussergewöhnliches Corona-Jahr. Was heisst es, plötzlich zu einer Risikogruppe zu gehören, wie Kurt Aeschbacher? Wie ist es, Woche für Woche über ein bisher unbekanntes Virus wie Corona zu berichten, wie «Puls»-Moderatorin Daniela Lager? Warum wird man von Corona-Massnahmen-Kritikern als Journalist angegriffen, wie «Arena»-Moderator Sandro Brotz? Wie verkraftet man die zahlreichen Todesfälle in Italien, wenn man in diesem Land lebt und arbeitet, wie SRF-Korrespondent Philipp Zahn?

Erste Sendung Freitag, 23. Juli 2021, 20.50 Uhr, SRF 1 und ab 30. Juli, jeweils freitags, 21.00 Uhr, SRF 1
«Schweizers Heimwerker:innen»
Das Format bringt das Thema Umbau bei SRF auf ein anderes Level. Es sind nicht die Profis, die diese Sendung mit Architekt und Einrichtungsexperte Andrin Schweizer tragen, sondern all die Hobby-Handwerkerinnen und -Handwerker im Land. Eine emotionale, vierteilige Dokutainment-Serie mit mehreren Vorher-/Nachher-Effekten, Challenge-Momenten und grossem Service-Charakter für die Zuschauenden. 

Freitag bis Sonntag, 23. Juli bis 8. August 2021, trimedial
Die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio live bei SRF
Ab dem 23. Juli 2021 kämpfen in der japanischen Hauptstadt Tokio die besten Sommersportlerinnen und -sportler um Olympiamedaillen. Schweizer Radio und Fernsehen berichtet in TV und Radio sowie auf den Onlineplattformen umfassend über den Grossanlass. Bei SRF ganz besonders im Fokus sind die Schweizer Athletinnen und Athleten. 

Montag bis Freitag, 26. bis 30. Juli, 19.00 Uhr, SRF 1
«Schweiz aktuell»-Themenwoche: Das Geschäft mit den Haustieren
Das Geschäft mit Haustieren ist in der Schweiz ein Milliardenbusiness. Allein für Tierfutter wird über 600 Millionen Franken pro Jahr ausgegeben. Dazu kommen teils horrende Tierarzt-Rechnungen für Operationen vom Knochenbruch über künstliche Hüftgelenke bis hin zu Krebsbehandlungen. Jeder dritte Haushalt hält sich eigene Tiere, mit Corona ist gar ein regelrechter Haustier-Boom ausgebrochen. Wieso hängen die Schweizer so an ihren Haustieren und wieso lassen sie sich das so viel Kosten? Eine Woche lang geht Sabine Dahinden diesen Fragen nach. 

Montag bis Sonntag, 26. Juli bis 1. August 2021, 18.40 Uhr, SRF 1
«G&G»-Sommerserie: Das goldene Knöchlein
In der Schweiz gibt es rund eine halbe Million Hunde – und seit Corona sind es so viele wie nie zuvor. Auch Komiker Fabio Landert, Sängerin Fabienne Louves und die ehemalige Skirennfahrerin Brigitte Oertli haben neuerdings junge Hunde. Hunde-Coach Monika Fasnacht testet die drei Hundehalter und ihre Schützlinge auf ihr Können und Benehmen. Unterstützung erhält sie von Expertinnen und Experten wie Blindenhundeführer Jorge Moreno, Filmtieragentin Anita Ziegler, Knigge-Profi Katrin Künzle und Hunde-Fotograf Andreas Trächslin. Das Team, das in den verschiedenen Challenges am besten abschneidet, gewinnt «Das goldene Knöchlein». 

Freitags, ab 30. Juli 2021, 20.05 Uhr, SRF 1
«Eusi Landchuchi»
Zum vierten Mal führen SRF, RTS und RSI einen gemeinsamen Kochwettbewerb durch: Deutschschweizer Hobbyköchinnen und -köche mit ländlichem Hintergrund treffen auf Westschweizer Cuisinières und einen Tessiner Cuoco. 

Montag bis Freitag, 2. bis 6. August, 19.00 Uhr, SRF 1
«Schweiz aktuell»-Themenwoche: Grosses in der kleinen Schweiz
Die beiden Moderatoren Michael Weinmann und Mario Torriani gehen während einer Woche auf gemeinsame Mission. Sie spüren aktuellen und vergangenen grossen Projekte nach und zeigen dem Publikum auf, welche Bedeutung sie für das Land haben oder hatten. Darunter die Güterwege der Schweiz, die Energieversorgung, die Militärbunker sowie realisierte und gescheiterte Bauvorhaben. Dazu melden sie sich live zum Beispiel aus dem Energiepark auf dem Mont Soleil, vom Rheinhafen in Basel oder von der Militärfestung im Gotthardmassiv. 

Montag bis Sonntag, 2. bis 8. August 2021, 18.40 Uhr, SRF 1
«G&G»- Sommerserie: «Glütet & Gfröget» Summer Edition mit Joel Grolimund
Die Schweiz macht Ferien in der Schweiz. Aufgrund von Covid-19 sind auch in diesem Jahr Auslandsreisen nicht oder nur eingeschränkt möglich. Wie verbringen Schweizer Persönlichkeiten ihre Ferien hier im Land? Ein «G&G»-Reporter besucht sie auf dem Campingplatz, im Hotel oder in der Ferienwohnung. Dort wird «Glütet & Gfröget». Unter anderen mit dabei: Mike & Melanie Oesch.

Sonntags, 25. Juli und 8., 15. und 22. August 2021, 20.05 Uhr, SRF 1
«Reporter Spezial: Mona Vetsch fragt nach»: Auf der Suche nach dem Glück
Auch in diesem Sommer macht sich Moderatorin Mona Vetsch in einer vierteiligen «Reporter Spezial»-Serie auf die Suche nach dem Glück. Dieses Mal geht sie den Fragen nach, ob Landleben, Verzicht, Risiko und Arbeit glücklich machen. In allen Folgen mit dabei ist auch «Sternstunde»-Moderatorin Barbara Bleisch, die die jeweilige Fragestellung der Sendung philosophisch einordnet. 

Montag bis Sonntag, 9. bis 15. August 2021, 18.40 Uhr, SRF 1
«G&G»-Sommerserie: Das Aarekind
Die Aare ist seine «Grüne Mutter» und «G&G»-Reporter Sandro Sabatini ist ihr «Aarekind». In Bremgarten bei Bern direkt an der Aare aufgewachsen will Sandro Sabatini den längsten Fluss der Schweiz in seiner Ganzheit erleben. «Saba» verfolgt die Aare von ihrem Ursprung im Berner Grimselgebiet bis nach Koblenz, wo diese in den Rhein mündet. Auf zehn Etappen wird das «Aarekind» von bekannten Persönlichkeiten und Aare-Liebhabern begleitet – und geht der Faszination des Flusses auf den Grund. Mit von der Partie sind Snowboard-Olympiasiegerin Tanja Frieden, Autor Pedro Lenz, Extremsportler Ueli Kestenholz und einige andere namhafte Protagonistinnen und Protagonisten. 

Montag bis Sonntag, 16. bis 22. August 2021, 18.40 Uhr, SRF 1
«G&G»-Sommerserie: Die Goldene Linse
Fotografie-affine Prominente messen sich in der Welt der Fotografie. Der Sieger gewinnt die «Goldene Linse». Mit dieser Serie vermittelt «G&G» den Zuschauenden auf unterhaltende Art und Weise die Kunst der Fotografie. Mit dabei: Schauspielerin Isabella Schmid und «10vor10»-Moderator Arthur Honegger. 

Freitags, ab 17. September 2021, 21.00 Uhr, SRF 1
«DOK»-Serie: Die Polizeischule
Die vierteilige «DOK»-Serie begleitet angehende Polizistinnen und Polizisten von der Ausbildung bis zu ihren ersten Einsätzen und bietet so einen spannenden Blick hinter die Kulissen des Jobs. 

Montag bis Freitag, 20. bis 24. September 2021, 18.40 Uhr, SRF 1
«G&G»-Sommerserie: G&Germany – Deutsche Stars in der Schweiz
Für die Deutschen ist die Schweiz das beliebteste Auswanderungsland. 2019 lebten in der Schweiz rund 307’400 deutsche Staatsangehörige. Inklusive Doppelstaatler beträgt ihre Zahl sogar rund 450'000. Darunter sind auch viele prominente Persönlichkeiten. In der Woche vor der Bundestagswahl stellt «G&G» bei «G&Germany» fünf davon vor, unter anderen Medienprofessorin Mirjam Meckel, Sportmoderator Marcel Reif und Kabarettist Kaya Yanar. 

Zurück

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren