angle-left Bis zu 1,175 Millionen Personen sahen Schweizer 0:3 gegen Italien auf SRF zwei
Sport

Bis zu 1,175 Millionen Personen sahen Schweizer 0:3 gegen Italien auf SRF zwei

Die Schweiz unterlag Italien im zweiten EURO-Gruppenspiel mit 0:3. Auf SRF zwei erreichte die Partie einen Spitzenwert von 1,175 Millionen Zuschauenden aus der Deutschschweiz. Im Durchschnitt waren 1,022 Millionen Personen auf SRF zwei zugeschaltet, was einem Marktanteil von 64,4 Prozent entspricht (Zielgruppe 3+, Deutschschweiz, Overnight).

Fussball – UEFA EURO 2020 Keyvisual

In der Spitze verfolgten 1,175 Millionen Personen aus der Deutschschweiz das zweite Schweizer Gruppenspiel der UEFA EURO 2020 live auf SRF zwei. Im Durchschnitt über die kompletten 93 Spielminuten waren am Mittwochabend ab 21.00 Uhr 1,022 Millionen Zuschauende auf SRF zwei zugeschaltet, was einem Marktanteil von 64,4 Prozent entspricht (Zielgruppe 3+, Deutschschweiz, Overnight). Auf den SRF-Onlineplattformen erzielte die Schweizer 0:3-Niederlage gegen Italien insgesamt 317’000 Livestream-Starts.

Das Schweizer 1:1-Auftaktremis gegen Wales verfolgten am vergangenen Samstagnachmittag durchschnittlich 711'000 Personen aus der Deutschschweiz auf SRF zwei. Dieser Durchschnittswert entspricht einem Marktanteil von 77,6 Prozent (Zielgruppe 3+, Deutschschweiz, Overnight).

Zurück

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren