angle-left Alpine Ski-WM 2021: Livesport und Unterhaltung auf SRF zwei
Sport

Alpine Ski-WM 2021: Livesport und Unterhaltung auf SRF zwei

SRF zeigt alle Rennen der Alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d'Ampezzo live. Jeweils um 19.00 Uhr unterhält das WM-Magazin «Skichäller» das Publikum zudem mit Geschichten abseits der sportlichen Tagesaktualität. Stimmen, Analysen und Hintergründe zum Geschehen auf den Pisten runden das SRF-Angebot in TV und Radio sowie auf den Onlineplattformen ab.

Ski-WM Cortia 2021 Keyvisual 2021

Vom 8. bis 21. Februar 2021 kämpfen im italienischen Cortina d'Ampezzo die besten Skifahrerinnen und -fahrer der Welt um insgesamt 13 WM-Titel. Schweizer Radio und Fernsehen berichtet wie gewohnt live und bietet sowohl in TV und Radio sowie auf den Onlineplattformen einen umfassenden Service zum Grossevent.

TV-Livesport mit allen Rennen, Analysen und Stimmen
Auf SRF zwei sind alle Rennen inklusive der anschliessenden Medaillenübergaben live im Programm. Stefan Hofmänner und SRF-Experte Marc Berthod kommentieren die Männerrennen, Marco Felder und SRF-Expertin Tina Weirather begleiten die Wettkämpfe der Frauen. Wegen der Corona-Pandemie kommen die beiden Kommentatoren-Duos in Zürich zum Einsatz, genauso wie Paddy Kälin. Der Moderator führt im TV-Studio in Zürich durch die Liveübertragungen, liefert Analysen zu den Entscheidungen des Tages und präsentiert Geschichten zum Anlass sowie zum Schweizer Team. Lukas Studer ist der Reporter vor Ort. Er berichtet direkt aus dem Zielraum in Cortina d'Ampezzo und holt die Emotionen sowie Stimmen der WM-Protagonistinnen und -Protagonisten ein.

Jann Billeter moderiert WM-Magazin «Skichäller»
Im WM-Magazin «Skichäller» begrüsst Jann Billeter ehemalige und aktuelle Grössen aus dem Skirennsport. In der 30-minütigen Livesendung spricht der Moderator – vom 8. bis 20. Februar um 19.00 Uhr auf SRF zwei – jeweils mit einer anderen Ski-Persönlichkeit über die Highlights des Renntages, die Faszination Skisport und Geschichten abseits der sportlichen Tagesaktualität. Neben den Gesprächen sorgen verschiedene Rubriken und Aktionen für unerwartete, kreative und witzige Momente. Wie etwa die Rubrik mit dem Muotathaler «Medaillenschmöcker» Erwin Kälin, der jeweils das Podest des kommenden Renntages voraussagt. Und schliesslich werden die Fans und Fan-Klubs, die die Ski-WM aufgrund der Corona-Pandemie nicht besuchen können, per Video in die Sendung eingebunden und erhalten so Gelegenheit, ihre WM-Stimmung für einmal auf eine etwas andere Art zum Schweizer TV-Publikum zu transportieren.

Radio SRF 3 ist das Liveradio für die Schweizer Ski-Fans
Auf Radio SRF 3 sind die Hörerinnen und Hörer bei sämtlichen WM-Entscheidungen sowie bei den Fahrten der Schweizerinnen und Schweizer live dabei. Sportreporter Beat Sprecher schildert seine Eindrücke direkt aus dem Zielraum in Cortina d'Ampezzo und führt Interviews mit den Schweizer Akteurinnen und Akteuren. SRF 3-Moderator Michel Birri führt aus dem Radiostudio in Zürich durch die Livesendungen. Unterstützt wird er von Sportreporter Bernhard Schär, der bei den Wettkämpfen in Norditalien seine berufliche Ski-WM-Dernière erlebt. Vor seiner Pensionierung im Frühjahr 2021 wird der 64-Jährige für das Schweizer Radiopublikum zum insgesamt 16. Mal das Geschehen auf den WM-Pisten kommentieren und analysieren.

SRF-Onlineplattformen mit Zusatzservice
Der Startschuss zum WM-Programm von Schweizer Radio und Fernsehen fällt bereits am Sonntag, 7. Februar, mit der Liveübertragung der Eröffnungsfeier auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App. In den folgenden zwei Wochen gehören neben den Livestreams sämtlicher Rennen sowohl News und Resultatübersichten als auch Reaktionen, Einschätzungen und Geschichten aus Cortina d'Ampezzo zum SRF-Onlineangebot rund um die Ski-WM.

Ausstrahlung: Ab Sonntag, 7. Februar 2021, trimedial

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Ab Sonntag, 7. Februar 2021, trimedial

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/sport

Bilder

Downloads

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren