angle-left «Sternstunden»: Wagnerwahn – Wagners Werk und Leben neu erzählt

«Sternstunden»: Wagnerwahn – Wagners Werk und Leben neu erzählt

In der innovativen Kulturdokumentation «Wagnerwahn» spürt «Sternstunde Kunst» Leben und Schaffen des grossen deutschen Komponisten nach. In diesem Event-Film mit Spielszenen erzählt Ralf Pleger mit den Schauspielern Samuel Finzi und Pegah Ferydoni das Phänomen Wagner für ein junges Publikum neu.

Sternstunde-Kunst_Wagnerwahn-Wagners-Werk-und-Leben-neu-erzaehlt_01.jpg

11.55 Uhr: «Sternstunde Kunst»: Wagnerwahn – Wagners Werk und Leben neu erzählt

Mit aufwendig gestalteten Spielszenen, illustrierten Animationen und anhand von Interviews mit führenden Wagner-Experten - wie dem Schweizer Wagner-Dirigenten Philippe Jordan, der Dirigentin Simone Young und Oliver Hilmes (Cosima-Wagner-Biograph) - nähert sich der Film dem visionären Werk und dem streitbaren Geist Wagners.

 

Die Event-Dokumentation «Wagnerwahn» ist vier Tage nach Wagners 200. Geburtstag in Schweizer TV-Premiere zu sehen.

 

Hinweis: Zusätzlich zum Film ist «Wagnerwahn - Die App» in zwei Versionen für Tablets und Smartphones erhältlich. Sie beinhaltet einen 40seitigen animinierten Comic, Briefe, Fotos und Partituren zum Aufklicken sowie eine eigens für die App produzierte Musikvisualisierung der Ouvertüre des «Fliegenden Holländers» des US-Videokünstlers Stephen Malinowski.

 

 

Weitere Themen:

 

10.00 Uhr: «Sternstunde Religion»: Die Heilsarmee – Soldaten Gottes mit sozialer Ader

 

10.30 Uhr: «Sternstunde Religion»: Rock, Wunder und der Heilige Geist

 

11.00 Uhr: «Sternstunde Philosophie»: Daniel Cohn-Bendit und Peter von Matt – Die Vermessung der Schweiz

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Sonntag, 26. Mai 2013, ab 10.00 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
www.srf.ch/sternstunde-philosophie

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren