angle-left «Schweiz aktuell»-Themenwoche: Grosses in der kleinen Schweiz
Information

«Schweiz aktuell»-Themenwoche: Grosses in der kleinen Schweiz

Michael Weinmann und Mario Torriani gehen auf Mission. Sie spüren aktuellen und vergangenen grossen Projekten nach und zeigen, welche Herausforderungen auf die Schweiz warten. Es geht um die Güterwege, die Energieversorgung, die militärischen Altlasten sowie um das Bauen in Zeiten des Bevölkerungswachstums. Dazu melden sie sich live aus dem Energiepark auf dem Mont Soleil oder von der Militärfestung im Gotthardmassiv.

Schweiz aktuell-Themenwoche: Grosses in der kleinen Schweiz Die Moderatoren Michael Weinmann und Mario Torriani im Frachtbereich des Flughafens Zürich zum Thema Güterwege in der Schweiz 2021

Alle Folgen der «Schweiz aktuell»-Themenwoche im Überblick:

Montag, 2. August: Basel ist ein Knotenpunkt für den Güterverkehr der Schweiz. Mario Torriani und Michael Weinmann melden sich live vom Rheinhafen und vom Flughafen. In der Sendung zeigen sie, weshalb die Luftfracht gerade in der Coronakrise besonders gefragt war und weshalb man den Rheinhafen massiv erweitern möchte.

Dienstag, 3. August: Auf dem Mont Soleil im Jura bilden imposante Windkraftwerke und Solaranlagen die Kulisse für die Sendung. Der Fokus liegt auf der Energiewende. Wie kann die Kernenergie durch nachhaltige Energien abgelöst werden? Welche Hindernisse müssen dafür überwunden werden? Ausgewiesene Experten schildern ihre Sicht der Schweizer Energiezukunft.

Mittwoch, 4. August: In Biel ist ein grosses Wohnprojekt gescheitert. In der Stadt am See will Mario Torriani wissen, wie man denn bauen muss, um der wachsenden Bevölkerung gerecht zu werden. Zudem blickt die Sendung auf gross angekündigte, aber ebenso grossartig gescheiterte Bauprojekte wie den Turmbau zu Vals.

Donnerstag, 5. August: Lange war sie geheim, heute kann man sie als Museum besichtigen. Die Militärfestung Sasso San Gottardo. Sie wurde für die Ewigkeit gebaut und ist damit eine der vielen militärischen Altlasten. Michael Weinmann spricht mit einem VBS-Vertreter über das Thema Nachhaltigkeit und zeigt, wie die Armee heute mit ihren Altlasten wie dem Munitionslager in Mitholz umgeht.

Freitag, 6. August: Die Woche endet auf dem Hohen Kasten im Kanton Appenzell mit dem sinnbildlichen Weitblick. Die Jungpolitikerinnen Julia Küng (Junge Grüne, ZG) und Jill Nussbaumer (Jungfreisinnige, ZG) diskutieren mit Michael Weinmann über die Herausforderungen unseres Landes anhand der Themen dieser Spezialwoche. Zu Wort kommen auch Schülerinnen und Schüler einer Sekundarschule, die erzählen, was sie an der Schweiz schätzen – Sauberkeit und Sicherheit – und womit unser Land in Zukunft konfrontiert ist – mehr Menschen, weniger Natur.

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Ab Montag, 2. August 2021, 19.00 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/schweizaktuell

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren