angle-left «Rundschau»: Corona – Armee-Report, Shoppinglaune in Österreich, Spital Olten
Information

«Rundschau»: Corona – Armee-Report, Shoppinglaune in Österreich, Spital Olten

Alessandro Möckli ist einer der Armeeangehörigen im Corona-Einsatz: Er serviert zurzeit Frühstück in einem Altersheim. Die «Rundschau» hat Soldat Möckli und seine Truppe im Corona-Alltag begleitet. Ausserdem: Wenn der Nachbar den Laden öffnet. Und: Der Kampf einer Intensivpflegerin gegen das Virus. Dominik Meier führt durch die Sendung.

Dominik Meier Moderator Rundschau

Maske auf! – Der Corona-Armee-Report
Es ist die grösste Mobilmachung seit dem Zweiten Weltkrieg. Doch statt zu marschieren, helfen Soldaten und Rekruten im Altersheim. Desinfektionsspray und Mundschutz statt Tarnanzug und Sturmgewehr. Wie schlägt sich die Armee im Kampf gegen den unsichtbaren Feind? Die Armee-Reportage an der Virus-Front. An der Theke zieht Verteidigungsministerin Viola Amherd eine erste Bilanz und nimmt auch zu Kritik am historischen Armee-Einsatz Stellung.

Offene Läden – Shoppen mit dem Virus
Im St. Galler Rheintal blicken viele mit Sehnsucht zu den österreichischen Nachbarn in Vorarlberg. Während in der Schweiz die Läden noch geschlossen bleiben, können Österreicherinnen und Österreicher seit einer Woche einkaufen. Kommt aber wirklich Shoppinglaune auf? Die «Rundschau» hat sich beidseits der Grenze umgeschaut.

Leben retten – Die Helden des Krisenalltags
Michèle Schneeberger arbeitet auf der Intensivstation des Kantonsspitals Olten. Seit Wochen kämpft sie täglich gegen das Virus und für ihre Patientinnen und Patienten. «Das Schlimmste ist das Allein-Sterben», sagt sie. Über vier Wochen hat die «Rundschau» die Mitarbeitenden des Spitals im Corona-Alltag begleitet.

Ausstrahlung: Mittwoch, 22. April 2020, 20.05 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Mittwoch, 22. April 2020, 20.05 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/rundschau

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren