null «Reporter»: Shehes Wahl – Wie ein Thurgauer Abwart in Kenya Politiker wird

«Reporter»: Shehes Wahl – Wie ein Thurgauer Abwart in Kenya Politiker wird

Ende 2012 kehrt der 58jährige Peter Shehe seinem Leben in der Schweiz nach 24 Jahren den Rücken und fährt nach Kenya, um sich in den Wahlkampf zu stürzen. Der Kenyaner mit Schweizer Pass kandidiert für das Amt eines Provinz-Regierungschefs, das verbunden ist mit einem Sitz im nationalen Parlament.

shehe1.jpg
Shehe will Schweizer Tugenden nach Afrika bringen: Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Genauigkeit. Während des Wahlkampfs tritt seine Schweizer Seite allerdings in den Hintergrund, vor allem wenn er in aller Öffentlichkeit Geld verteilt.

 

Reporter Daniel Stadelmann hat Peter Shehe auf seinem Wahlkampf in Ganze, der ärmsten Provinz Kenyas, begleitet. Seine Reportage bietet einen ungewohnten Einblick in die kenyanische Mentalität und das Demokratieverständnis in einem Land, das als eines der korruptesten der Welt gilt.
Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Sonntag, 21. April 2013, 21.40 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
www.srf.ch/sendungen/reporter

Bilder

Informationen

Zurück