angle-left «Rehmann – S.O.S. – Sick Of Silence»: Start der neuen Staffel
Unterhaltung

«Rehmann – S.O.S. – Sick Of Silence»: Start der neuen Staffel

Nach längerer Abwesenheit meldet sich Host Robin Rehmann mit seiner Sendung «Rehmann – S.O.S. – Sick Of Silence» bei SRF Virus zurück – und widmet sich Krankheitsgeschichten, über die sonst kaum jemand spricht.

Robin Rehmann Moderator Virus 2019

Die Bandbreite der Geschichten bei «Rehmann – S.O.S» ist gross: von psychischen und physischen Krankheiten über Probleme im Elternhaus bis hin zu Erlebnissen mit Gewalt oder traumatischen Erfahrungen in der Kindheit oder im Jugendalter, die die Protagonisten aber auch als Erwachsene immer noch stark prägen. Im preisgekrönten Format gibt es keine Tabus.

Der Start der neuen Staffel stellte Robin Rehmann vor eine Herausforderung: Viele seiner Gäste gehören der Corona-Risikogruppe an und ein Treffen im Radiostudio ist aktuell nicht möglich. So werden die Gespräche per Telefon geführt: «Es ist wichtig, dass die Geschichten der Betroffenen vor allem in dieser schwierigen Zeit klar und deutlich gehört werden. Nur so können wir verstehen, was Corona für die Risikogruppe bedeutet und wieso es so wichtig ist, dass wir die Massnahmen ernst nehmen», sagt Rehmann.

Host Robin Rehmann ist selbst von einer chronischen Krankheit betroffen und musste in den letzten zehn Monaten vier Operationen über sich ergehen lassen. Diese prägende Erfahrung führt zu intimen Gesprächen, komplett auf Augenhöhe.

«Rehmann – S.O.S. – Sick Of Silence» gibt es als Podcast für unterwegs, auf allen gängigen Podcast-Apps oder im Radio bei SRF Virus jeweils am Dienstag um 18.00 Uhr.

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Dienstags, ab 5. Mai 2020, 18.00 Uhr, Radio SRF Virus und Online

Sender

Weiterführende Informationen
srfvirus.ch

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren