angle-left «Mini Chuchi, dini Chuchi» – Das neue Doku-Format am Vorabend
Unterhaltung

«Mini Chuchi, dini Chuchi» – Das neue Doku-Format am Vorabend

Das neue Format «Mini Chuchi, dini Chuchi» trumpft auf mit gut gehüteten Geheimnissen aus der Schweizer Küche. Jeweils fünf Hobbyköchinnen und Hobbyköche präsentieren ihre persönlichen Rezepte – mit dem Ziel, am Ende die höchste Punktzahl zu haben. Interessierte Kandidatinnen und Kandidaten können sich melden via srf.ch/minichuchi.

Mini Chuchi, dini Chuchi 2021

In «Mini Chuchi, dini Chuchi» werden jede Woche fünf Kandidatinnen und Kandidaten ihr Lieblingsgericht kochen und präsentieren. Das kann ein über Generationen weitergegebenes Familienrezept sein oder aber auch ein selbsterfundenes Spezialgericht. Selbstverständlich soll es regional und saisonal sein und muss zum jeweiligen Wochenthema wie etwa «Rüebliwoche», «Käsewoche» oder «Kürbiswoche» passen. Klassische Dreigänger stehen bei «MCDC» nicht im Fokus; vielmehr soll das Gericht dem Publikum als Inspiration für die Planung von einfacheren Kreationen unter der Woche dienen.

Die Kandidatinnen und Kandidaten besuchen in der jeweils rund 15-minütigen Sendung die Gastgeberin oder den Gastgeber daheim und inspizieren nicht nur die Küche, sondern kommen auch in den Genuss der gekochten Leibspeise. Täglich wird das jeweilige Rezept bewertet und am Ende jeder Woche wird die Siegerin oder der Sieger gekürt.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer bekommen nicht nur Einblick in die unterschiedlichsten Küchen der Schweiz, sondern auch eine tägliche Inspiration für das eigene Nachtessen und diverse Ideen zum Nachkochen.

«Mini Chuchi, dini Chuchi», die unterhaltsame Entdeckungsreise durch die Küchen der Schweiz, ab Montag, 30. August, täglich um 18.15 Uhr auf SRF 1.

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Ab Montag, 30. August 2021, 18.15 Uhr täglich, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/minichuchi

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren