angle-left «Mein anderes China» – «DOK»-Serie mit Pascal Nufer
Kultur

«Mein anderes China» – «DOK»-Serie mit Pascal Nufer

Fünf Jahre lebte Pascal Nufer in Shanghai und berichtete als SRF-Korrespondent aus China. Das Land blieb ihm damals dennoch fremd. In der «DOK»-Serie reist er erneut in die Volksrepublik. Dort trifft er nicht nur auf den Überwachungsstaat, sondern erlebt auch die Gastfreundschaft der Leute und die schönen Seiten des Landes.

SRF DOK-Serie: Mein anderes China Folge 3 Reporter Pascal Nufer für einmal in der Natur, statt im Smog der Megacitys

Mit abertausenden von Eindrücken und Erfahrungen im Gepäck, kehrte Pascal Nufer nach fünf Jahren als China-Korrespondent 2019 zurück in die Schweiz. Die Zeit in der Volksrepublik empfand er als spannend, wenngleich zermürbend. Denn je länger Pascal Nufer mit seiner Familie in Shanghai lebte, desto schwieriger war für ihn die Arbeit und das Leben im Überwachungsstaat China.

Pascal Nufer blieb China während seines Aufenthalts gewissermassen fremd, zumal er als Journalist stets einen kritischen Blick auf das Land bewahrte. Zudem tat er sich schwer, den Chinesen nahe zu kommen und die Hürde der Sprache und Kultur komplett zu überwinden.

In «Mein anderes China» gibt Pascal Nufer dem Land eine zweite Chance und erlebt die Menschen auf eine andere und tiefgründigere Art. Er möchte das Schöne suchen. In der vierteiligen «DOK»-Serie taucht er ein in die chinesische Rockszene, erlebt berührende Gastfreundschaft, bereist das Land bis zum Himalaya-Gebirge und verbringt Zeit mit den Menschen, die ihn in den Jahren seines Aufenthalts begleitet haben.

Die «DOK»-Serie startet am Mittwoch, 22. Juli 2020, um 20.05 Uhr. SRF 1 zeigt die Serie in Doppelfolgen.

Eine Bildergalerie zum «DOK» Mein anderes China ist hier zu finden.

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Mittwochs, ab 22. Juli 2020, 20.05 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/dok

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren