angle-left «Kontext»: Die Tage- und Notizbücher der Patricia Highsmith
Kultur

«Kontext»: Die Tage- und Notizbücher der Patricia Highsmith

Die Veröffentlichung der Tage- und Notizbücher von Autorin Patricia Highsmith ist eine Weltpremiere. Ihre langjährige Lektorin Anna von Planta ist zu Gast bei Bernard Senn: Sie erzählt von ihrem Verhältnis zu Highsmith – und was ihr die Frau, die für viele als unnahbar galt, mitgegeben hat.

Kontext Logo Radio SRF 2 Kultur

Die vielfach ausgezeichnete Autorin Patricia Highsmith hat während über 50 Jahren Tagebuch geführt. Ihre umfangreichen Aufzeichnungen in Form von 18 Tagebüchern und 38 Notizbüchern zeigen, wie autobiografisch ihr Werk tatsächlich ist. Selbst ihre langjährige Lektorin Anna von Planta hat neue Seiten an Highsmith entdeckt. Beispielsweise, dass die Schriftstellerin, die als sehr unnahbar galt und mit ihrem Verhalten viele vor den Kopf stiess, einst eine romantische, lebenslustige und fröhliche junge Frau war. Und wie mutig und unerschrocken – auch in Bezug auf gesellschaftliche Konventionen – sie war.

Über 1000 Seiten hat Lektorin Anna von Planta aus den Tage- und Notizbüchern zur Veröffentlichung ausgewählt. Dabei übernahm sie die originalen Proportionen: Die meisten Einträge finden sich in Highsmiths jungen Jahren. Sie sind geprägt von Liebesangelegenheiten und Schreibversuchen, und davon, wie sich beides kaum vereinbaren liess.

Ausstrahlung: Freitag, 29. Oktober 2021, 18.30 Uhr, SRF 2 Kultur und SRF Podcast

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Freitag, 29. Oktober 2021, 18.30 Uhr, SRF 2 Kultur und SRF Podcast

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/kontext

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren