angle-left «Kassensturz»: Risikopatienten werden zur Arbeit gerufen
Information

«Kassensturz»: Risikopatienten werden zur Arbeit gerufen

Arbeitnehmer mit Vorerkrankungen sollen zu Hause bleiben und trotzdem ihren Lohn erhalten. «Kassensturz» zeigt: Arbeitgeber rufen auch Risikopatienten zur Arbeit. Weitere Themen: Teure Gesundheitschecks ohne Wirkung. Und: Regenhosen im Test. Ueli Schmezer führt durch die Sendung.

Ueli Schmezer Moderator Kassensturz 2016

Start Schweizer Maskenproduktion: Bald Tragepflicht für alle?
Am Wochenende hat die erste Schweizer Firma mit der seriellen Produktion von Hygienemasken begonnen. «Kassensturz» zeigt exklusiv die maschinelle Produktion der Vlies-Masken und will vom Bundesrat wissen: Gilt bald Tragepflicht für alle?

Bioresonanz-Therapie: Viel Geld für keine Wirkung
Apotheken, Heilpraktiker und Ärzte versprechen schnelle Gesundheitschecks mit sogenannten Bioresonanz-Geräten – auch zur Vorbeugung und Behandlung von Corona. «Kassensturz» zeigt: Die Geräte funktionieren gar nicht. Trotzdem bezahlen die Zusatzversicherungen.

Risikopatienten werden zur Arbeit gerufen
Arbeitnehmer mit Vorerkrankungen sollen zu Hause bleiben und trotzdem ihren Lohn erhalten, sagt der Bundesrat. «Kassensturz» zeigt: Arbeitgeber rufen auch Risikopatienten zur Arbeit – auch wenn die Corona-Sicherheitsvorgaben nicht garantiert werden können.

Regenhosen im Test: Einige sind nicht ganz dicht
Pünktlich zum wetterunbeständigen Monat April testet «Kassensturz» zehn der meistverkauften Regenhosen: Wie dicht sind sie? Wie robust? Und wie atmungsaktiv? Pikant: Die teuerste Regenhose lässt schnell Wasser durch – gute Noten erhält dafür die günstigste Hose im Test.

Ausstrahlung: Dienstag, 14. April 2020, 21.05 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Dienstag, 14. April 2020, 21.05 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/kassensturz

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren