angle-left «Gwunderfitz»: Kinder entdecken die Welt der Erwachsenen
Unterhaltung

«Gwunderfitz»: Kinder entdecken die Welt der Erwachsenen

Die zwölfjährige Fay könnte sich vorstellen, später mal ein Tattoo zu haben – wenn auch nur ein kleines. Andrin, 14, ist beeindruckt von der Stärke des alten Dampfschiffes und Janine, 12, lässt sich sogar bei der Löwenfütterung nicht aus der Ruhe bringen. In der neuen SRF-Videoserie «Gwunderfitz» entdecken Kinderreporter die Welt der Erwachsenen.

Gwunderfitz Keyvisual

Die drei Kinderreporterinnen und -reporter Fay, Andrin und Janine machen sich in der neuen Videoserie «Gwunderfitz» des SRF Kinderprogramms auf in die Welt der Erwachsenen: Die zwölfjährige Fay entwirft beim Tätowierer selber ein Tattoo, Andrin, 14, macht ein Dampfschiff startklar und löscht bei der Feuerwehr eigenhändig einen brennenden Grill, und Janine, 12, füttert im Zoo die Löwen und lernt im Coiffeursalon das Haareschneiden. Bei «Gwunderfitz» schauen die Kinder nicht nur zu, sondern werden selbst aktiv – und vor allem stellen sie die Fragen, die sie wirklich interessieren. 

Ab 7. Oktober 2020 sind die neuen Folgen immer mittwochs auf srfkids.ch und YouTube SRF Kids abrufbar. 

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Mittwochs, ab 7. Oktober 2020, srfkids.ch und YouTube SRF Kids

Sender

Weiterführende Informationen
srfkids.ch

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren