angle-left «Gredig direkt»: Neuer Talk mit Urs Gredig steht in den Startlöchern
Information

«Gredig direkt»: Neuer Talk mit Urs Gredig steht in den Startlöchern

Am 9. April 2020 begrüsst Urs Gredig das Publikum erstmals zu seiner neuen Talksendung «Gredig direkt». Dreimal pro Monat empfängt er donnerstags um 22.25 Uhr auf SRF 1 eine bekannte Persönlichkeit. Dabei geht Urs Gredig direkt und unbefangen auf seine Gäste zu, um das Unbekannte im Bekannten herauszuschälen.

Gredig direkt Keyvisual 2020

«Gredig direkt» porträtiert den Menschen hinter der bekannten Person. Die neue Talksendung mit Urs Gredig beinhaltet ein intimes, 30-minütiges 1:1-Gespräch mit bekannten Gästen aus Politik, Wirtschaft, Unterhaltung, Kultur, Sport und Gesellschaft. Die Interviews sind persönlich, informativ, unaufgeregt, unterhaltsam und humorvoll.

Der Ton des Gesprächs ist empathisch-fordernd: Urs Gredig geht direkt und unbefangen auf die Menschen mit all ihren Facetten zu – scheut aber auch kontroverse Fragen nicht. Der Anspruch ist, mehr von den Interviewten zu erfahren und das Unbekannte im Bekannten herauszuschälen. Die Sendungsgäste sind bekannte Persönlichkeiten, die etwas zu sagen haben und deren Meinung Gewicht hat.

Urs Gredig: «Ich freue mich auf spannende Gäste und anregende Gespräche. Und darauf, zusammen mit den Zuschauenden den Menschen hinter der prominenten Persönlichkeit kennenzulernen.»

Das Keyvisual verrät schon ein zentrales Element des Studiodekors von «Gredig direkt». Ziel ist, mit dem Dekor eine intime Gesprächsatmosphäre zu schaffen und mit einer Box einen Gesprächsraum zu definieren, in dem die Gäste bereit sind, etwas mehr als sonst von sich Preis zu geben. Wie das Studio wirkt, sieht das Publikum ab Donnerstag, 9. April 2020, um 22.25 Uhr auf SRF 1.

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Donnerstags, ab 9. April 2020, 22.25 Uhr, SRF 1

Sender

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren