angle-left «G&G Spezial» zum Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie
Information

«G&G Spezial» zum Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie

Die Woche vom 11. bis 17. Mai steht bei «Glanz & Gloria» im Zeichen des Internationalen Tages gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie. Das Gesellschaftsmagazin zeigt Coming-out-Geschichten und spricht in «G&G Spezial» mit Persönlichkeiten über ihre eigenen Erfahrungen.

Glanz & Gloria Keyvisual

Der 17. Mai ist der Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie. Er erinnert an den Tag, als die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Homosexualität von der Liste psychischer Krankheiten gestrichen hat. Das ist 30 Jahre her. Was hatte das für Auswirkungen? Wie sehr ist Homophobie in der Schweiz noch verbreitet? Und wie lebt es sich als lesbischer, schwuler, bisexueller oder transsexueller Mensch?

Darüber sprechen vier Persönlichkeiten der Gay-Community mit Moderatorin Nicole Berchtold im Talk von «G&G Spezial» am Sonntag, 17. Mai 2020, um 18.15 Uhr auf SRF 1. Politikerin Tamara Funiciello, Sänger Michael von der Heide, Partyveranstalter und Nachtklubbetreiber Marco Uhlig sowie R’n’B-Sängerin Naomi Lareine berichten über persönliche Erfahrungen und beleuchten das Thema aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln.

In der Rubrik «Ich oder Du» zeigen Sven Epiney und Michael Graber, wie harmonisch sie sind. Vor einem Jahr machte Epiney seinem langjährigen Lebenspartner einen Hochzeitsantrag. Und zwar nicht irgendwo an einem geheimen Ort, sondern live vor den TV-Kameras der SRF-Sendung «Darf ich bitten?». Sven Epiney setzte damit ein Statement für die Gleichstellung homosexueller Lieben. In «G&G Spezial» stellt sich das verlobte Paar deshalb auch den Fragen im Harmonie-Quiz «Ich oder Du».

Persönliche Coming-out-Geschichten bei «Glanz & Gloria»
In der Woche vor dem Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie trifft Redaktorin Léa Spirig von Montag bis Freitag, 11. bis 15. Mai 2020, um 18.40 Uhr auf SRF 1 fünf Persönlichkeiten und spricht mit ihnen über ihr queeres Leben. Die Gespräche drehen sich um das Coming-out, die Sichtbarkeit, die inneren Kämpfe und Homophobie im Alltag.

  • 11. Mai 2020: Sängerin und Musical-Darstellerin Tiziana Gulino
  • 12. Mai 2020: Sport-Moderator Olivier Borer
  • 13. Mai 2020: Ehemalige Fussballspielerin und U19-Trainerin Nora Häuptle
  • 14. Mai 2020: Schauspieler und Regisseur Erich Vock
  • 15. Mai 2020: SP-Politikerin und Nationalrätin Tamara Funiciello
Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Ab Montag, 11. Mai 2020, 18.40 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/glanzundgloria

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren