angle-left «G&G»-Sommerserie: «Die goldene Linse»
Information

«G&G»-Sommerserie: «Die goldene Linse»

Schauspielerin Isabella Schmid, «10vor10»-Moderator Arthur Honegger und Skirennfahrerin Joana Hählen kämpfen in dieser «G&G»-Sommerserie um die «Goldene Linse». Die beiden Hobbyfotografinnen und der Hobbyfotograf messen sich in vier verschiedenen Challenges und werden dabei von Fotografie-Profis unterstützt.

G&G - Die goldene Linsev.l. Arthur Honegger, Joana Hählen, Isabella Schmid und Coach André Boss im Zoo Zürich (Leva-Savanne) 2021

Anlässlich des Welt-Foto-Tages am 19. August 2021 wird bei «G&G» diesen Sommer geknipst, was das Zeug hält. Die Sommerserie «Die goldene Linse» lässt Zuschauerinnen und Zuschauer in die Welt der Fotografie eintauchen. Die drei Kandidierenden werden bei jeder Aufgabe von Profis unterstützt, die ihnen bei den höchst unterhaltsamen und teilweise hektischen Shootings über die Schultern schauen.

Montag, 16. August 2021, 18.35 Uhr, SRF 1: Porträt
Gleich in der ersten Folge wartet eine happige Aufgabe auf Isabella Schmid, Arthur Honegger und Joana Hählen. Sie müssen sich in nur 30 Minuten gegenseitig auf zwei Porträtbildern in Szene setzen. So viel sei hier schon verraten: Die Herangehensweise der drei könnte nicht unterschiedlicher sein. Als Coach ist Porträtfotograf Cyrill Matter dabei, der regelmässig für Hochglanz-Magazine wie «GQ» oder «Vogue» fotografiert und schon Stars wie Roger Federer oder Jeremy Irons vor der Linse hatte.

Dienstag, 17. August 2021, 18.35 Uhr, SRF 1: Social Media
Wer kennt sich in der Welt von Social Media am besten aus? Unter der Leitung der Zürcher Influencerin Sara Leutenegger haben die drei Kandidierenden 15 Minuten Zeit, um Zürcher Brunnenwasser für Social Media zu inszenieren. Kann die Zürcherin Isabella Schmid ihren Heimvorteil nutzen? Ist die 29-Jährige Joana Hählen als Vertreterin der Generation Y im Vorteil? Oder macht der nie um einen Spruch verlegene Arthur Honegger das Rennen?

Mittwoch, 18. August 2021, 18.35 Uhr, SRF 1: Wildlife
Die Lewa-Savanne des Zoo Zürich ist Austragungsort der dritten Foto-Challenge. Gesucht ist in dieser Folge das schönste Wildtierbild. Wildlife- und Naturfotograf André Boss instruiert in diesem traumhaften Ambiente. Vor den Linsen zeigen sich Nashörner, Zebras, Erdmännchen und sogar ein Storch – doch die unberechenbaren Tiere machen den Fotografinnen und Fotografen das Leben nicht leicht.

Donnerstag, 19. August 2021, 18.35 Uhr, SRF 1: Ausstellung & Finale
Für das «Grande Finale» am Welt-Foto-Tag treffen sich die drei Amateure in der Photobastei, dem grössten unabhängigen Zürcher Fotografiemuseum. Die Aufgabe: das Ausstellen der an den Vortagen geschossenen Bilder sowie drei Werke aus dem persönlichen Oeuvre. Bewertet wird das fotografische und ausstellerische Können von Neomi Gamliel, eine der Kuratorinnen der grössten Schweizer Fotowerkschau «photoSCHWEIZ». In diesem Teil entscheidet sich, wer die «Goldene Linse» gewinnen wird.

Sonntag, 22. August 2021, 18.45 Uhr, SRF 1: Best-of «Die goldene Linse»
Alle vier Folgen und die Preisverleihung – verpackt in spannende 25 Minuten – gibt es am Sonntag in einer Best-of-Spezialsendung.

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Ab Montag, 16. August 2021, 18.35 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/gesichterundgeschichten

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren