angle-left «ECO»-Serie mit «Private»-Medienpreis für Qualitätsjournalismus ausgezeichnet
Information

«ECO»-Serie mit «Private»-Medienpreis für Qualitätsjournalismus ausgezeichnet

Für die «ECO»-Serie «Folgen der Corona-Krise für Berufseinsteiger» wurden Urs Bachofner und Daniel Stadelmann im Rahmen der 20. Verleihung des «Private»-Medienpreises für Qualitätsjournalismus ausgezeichnet. Die beiden erhielten den Sonderpreis des Schweizerischen Arbeitgeberverbands (SAV).

Eco Keyvisual 2021

Das Magazin «Private» hat am 28. Mai 2021 in Zürich zusammen mit Partnern den «Private»-Medienpreis für Qualitätsjournalismus vergeben. Dieser bezweckt die Unterstützung, Förderung und Anerkennung herausragender Leistungen speziell im Wirtschafts- und Finanzjournalismus. Prämiert wurde auch die «ECO»-Serie «Folgen der Corona-Krise für Berufseinsteiger». Die verantwortlichen SRF-Journalisten Urs Bachofner und Daniel Stadelmann erhielten hierfür den Sonderpreis des Schweizerischen Arbeitgeberverbands für herausragende journalistische Leistungen in den Sparten Wirtschafts- und Sozialpolitik, Arbeitsmarkt und Berufsbildung. Der Sonderpreis wurde 2021 zum ersten Mal verliehen. Die jeweiligen Beiträge thematisieren die schwierige Situation von Lehrabgängern und Berufseinsteigerinnen während der Pandemie.

Die ausgezeichneten «ECO»-Beiträge:

Teil 1: Corona bremst junge Berufseinsteiger aus
Teil 2: Corona und Berufseinsteiger
Teil 3: Corona und Berufseinsteiger

Zurück

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren