angle-left «Der Bestatter» – neue SRF-Krimiserie ab 8. Januar 2013

«Der Bestatter» – neue SRF-Krimiserie ab 8. Januar 2013

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) hat wieder eine eigenproduzierte Serie. Am Dienstag, 8. Januar 2013, um 20.05 Uhr kommt auf SRF 1 die erste von vier Folgen von «Der Bestatter» zur Ausstrahlung. In der Krimiserie geht ein unkonventionelles und unfreiwilliges Ermittlerduo in Aarau auf Verbrecherjagd. Die Hauptrollen spielen Mike Müller und Barbara Terpoorten.

4055761.jpg
Ein unfreiwilliges und unkonventionelles Duo geht in der Kleinstadt Aarau auf Verbrecherjagd. Der Beerdigungsunternehmer Luc Conrad überschreitet dabei immer wieder Kompetenzen. Als Bestatter ist der frühere Polizist für die trauernden Hinterbliebenen ein Helfer und Tröster, bleibt dabei sachlich, unauffällig, aufmerksam – und erfährt Dinge, die kein Kriminalbeamter je erfahren würde. Und wenn Luc dann an der Natürlichkeit eines Todes zu zweifeln beginnt, wird er wieder zum Ermittler, sehr zum Leidwesen von Kommissarin Anna-Maria Giovanoli.

 

Wie Katz und Maus

 

Denn Anna-Maria und Luc waren früher nicht nur Arbeitskollegen, sondern auch ein Liebespaar. Eigentlich hätte sie nun allen Grund, ihren Ex aus allen Ermittlungen herauszuhalten, wenn Luc nicht so ein ausgewiesenes kriminalistisches Talent wäre. Seine Intuition sowie die speziellen Einblicke, die er als Bestatter zu bieten hat, lassen ihn für die engagierte Polizistin zum unverzichtbaren Partner werden. Dabei ist es unvermeidbar, dass sich das (Ermittler-)Paar auch privat wieder näherkommt. Ganz und gar nicht glücklich über die Ermittlertätigkeiten von Luc ist die gute Seele des Bestattungsinstituts Conrad: Die ungemein gewissenhafte Erika Bürgisser arbeitet seit mehreren Jahrzehnten im Familienbetrieb und befürchtet (nicht ganz zu Unrecht), dass Luc bei der Verbrecherjagd sein Kerngeschäft vernachlässige. Frischen Wind ins Institut bringt der neue Praktikant Fabio Testi. Der junge Mann, bleich und stets schwarz gekleidet, sorgt mit seinem unkonventionellen Auftreten zwar für Stirnrunzeln, hat aber das nötige Flair und die Sensibilität, um im Beerdigungsbusiness bestehen zu können. Auch keinen Gefallen an Lucs Ermittlertätigkeit findet sein ehemaliger Kollege Reto Dörig, der sich nach dessen Abgang ebenfalls Hoffnung auf den Chefposten machte. Zu seinem Leidwesen wurde ihm aber Anna-Maria vorgezogen. Der Wiener Pathologe Alois Semmelweis und der erstklassig in Aarau vernetzte Staatsanwalt Paul Odermatt vervollständigen das Kernensemble der Serie.

 

Hochkarätige Besetzung

 

Für die Hauptrolle von Bestatter Luc Conrad ist es gelungen, Mike Müller zu verpflichten. Neben «Giacobbo/Müller» tritt der vielbeschäftigte Schauspieler auch immer wieder im Casinotheater Winterthur auf. Barbara Terpoorten war etwa in den Fernsehfilmen «Anjas Engel» und «Nebelgrind», aber auch in Kinoproduktionen wie «Lenz» zu sehen. Neben Mike Müller und Barbara Terpoorten gehören Suly Röthlisberger («Tag und Nacht»), Samuel Streiff («Die Schweizer»), Newcomer Reto Stalder sowie Christoph Gaugler und Martin Ostermeier zum Hauptcast. Auch die Nebenrollen sind hochkarätig besetzt. Unter anderen wirken Charlotte Schwab, Daniel Bill, Ueli Jäggi und Max Gertsch in einzelnen Folgen mit.

 

Die Macher der neuen SRF-Serie

 

Die Idee zu «Der Bestatter» stammt vom deutschen Autor Hartmut Block («Tatort», «Dani Lowinski»). Die Drehbücher verfasste Dave Tucker («Tag und Nacht», «Sonjas Verschwinden»). Mit der Produktion wurde snakefilm GmbH beauftragt, die dank der Hunkeler-Adaptationen über viel Krimiexpertise verfügt. Die achtwöchigen Dreharbeiten fanden unter anderem vor Ort in Aarau statt. Für die Innenaufnahmen richtete sich die Produktionsfirma im Güterbahnhof in Zürich ein. Bei den Folgen 1 und 4 fungierte Markus Fischer als Regisseur. Die Episoden 2 und 3 inszenierte Markus Welter («Die Käserei in Goldingen», «One Way Trip 3D»).  Die redaktionelle Verantwortung für «Der Bestatter» liegt bei Redaktorin Bettina Alber und dem Bereichsleiter Fiktion Urs Fitze.

 

Medienmappe «Der Bestatter»
Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Ab Dienstag, 8. Januar 2013, 20.05 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
www.srf.ch/derbestatter

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren