null «CH:Filmszene»: Kühe auf dem Dach

Information

«CH:Filmszene»: Kühe auf dem Dach

Zwischen Ziegen, Kühen und Alp-Leben wird Fabiano Vater. Doch die Idylle trügt: Er ist bemüht, den Alpkäse so herzustellen, wie das seine Aussteiger-Eltern in den 70er-Jahren machten. Neben Schulden nagt auch noch Trauer an ihm. Im Vorjahr verunfallte ein mazedonischer Schwarzarbeiter tödlich.

Kühe auf dem Dach Beim Melken

Mit 50 Ziegen und acht Kühen versucht Fabiano, denselben Käse herzustellen, mit dem sich seine Eltern in den 1970er-Jahren einen Namen gemacht haben. Als Nachkommen von Deutschschweizer Aussteigern ist er in eine fragile Utopie hineingeboren worden. Heute ohne Strassenanschluss eine solche Berglandwirtschaft zu betreiben, ist nicht nur ökonomisch schwierig, sondern stellt auch menschlich alle Beteiligten auf die Probe.

Fabiano führt die Hippie-Tradition eines offenen Hauses fort und so kommen immer wieder Suchende auf die Alp, die von der Zivilisation unten im Tal nichts mehr wissen wollen. Sie wollen nur noch mit Tieren leben oder flüchten vor sich selbst, manchmal auch vor dem Gesetz. Als dann auch noch ein mazedonischer Schwarzarbeiter verschwindet und tot aufgefunden wird, brodelt die Gerüchteküche und Fabiano gerät unter Druck.

Seitdem lässt der Tod des Schwarzarbeiters Fabiano nicht mehr los. Wie können er und seine Freundin Eva unter so schwierigen Umständen ein gemeinsames Leben mit ihrem Nachwuchs aufbauen? Vor der imposanten und bedrückenden Kulisse der Tessiner Alpen, entpuppt sich der Film von Aldo Gugolz als spannende Gratwanderung zwischen Kriminalfall und feinfühligem Porträt eines jungen Landwirtes.

Dieser Film wurde von RSI, Radiotelevisione Svizzera, koproduziert.

Ausstrahlung: Freitag, 15. Juli 2022, 22.25 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Freitag, 15. Juli 2022, 22.25 Uhr, SRF 1

Publiziert am
Donnerstag, 14. Juli 2022

Sender

Bilder

Informationen

Zurück