null Die Neuigkeiten zum Serienprogramm von SRF ab Januar 2023

Unterhaltung

Die Neuigkeiten zum Serienprogramm von SRF ab Januar 2023

Am ersten Montag des Jahres startet auf SRF zwei die zehnte Staffel von «Chicago Fire», zudem wird die fünfte Staffel von «Station 19» fortgesetzt. Ab 5. Januar 2023 zeigt SRF zwei die sechsteilige RTS-Serie «Das pralle Leben».

Das pralle LebenKeyvisual2023Copyright: SRF/RTS

Start der zehnten Staffel von «Chicago Fire» am 2. Januar 2023, 20.05 Uhr, SRF zwei
Ein schwieriger Tauch-Einsatz zu Beginn setzt den Ton für die neuen Staffel: Severide und Cruz geraten in eine äusserst brenzlige Situation, was nicht ohne Folgen bleibt. Erschwerend kommt hinzu, dass Chief Boden befördert wird, was ihm zwar alle auf der Feuerwache 51 gönnen, aber auch viele Ängste im Team auslöst. Die zehnte Staffel der actiongeladenen Feuerwehr-Serie ist ab 2. Januar um 20.05 Uhr auf SRF zwei in Doppelfolgen und nach der Ausstrahlung jeweils für sieben Tage auf Play SRF zu sehen.

Fortsetzung der fünften Staffel von «Station 19» am 2. Januar 2023, 21.45 Uhr, SRF zwei 
Die fünfte Staffel läuft weiterhin wöchentlich am Montagabend um 21.45 Uhr auf SRF zwei. Jede Folge ist nach Ausstrahlung während sieben Tagen auf Play SRF verfügbar. 

Sechsteilige RTS-Serie «Das pralle Leben»: Ab 5. Januar 2023, donnerstagabends auf SRF zwei
Eine nach aussen hin funktionierende Familie und mittendrin der kleine Luca, der gegen seinen Willen Zeuge all der verwirrenden Probleme und Ängste der Erwachsenen wird: Die generationsübergreifende Serie aus der Romandie wirft einen Blick auf die Themen, die einem in den unterschiedlichen Lebensphasen beschäftigen und erzählt auf humorvolle Art von Erfolgen, Misserfolgen, Hoffnung, Krisen und Kämpfen. SRF zwei zeigt den Sechsteiler am Donnerstagabend jeweils in Doppelfolgen. Alle Folgen sind ab sofort auch auf Play Suisse zu sehen.

Die schwedische Serie «Dough – Fette Beute»: Ab 26. Januar 2023 donnerstags auf SRF zwei
In Stockholm kreuzen sich die Wege zweier Mütter in Geldnot. Unmittelbar vor dem Konkurs stolpert Malou über die Millionenbeute aus einem Überfall. Um das Geld zu waschen, übernimmt sie eine Bäckerei – und engagiert mit Liana die Freundin des Gangsters, der der Beute nachjagt. Eine frischgebackene schwedische Serie um Kanelbullar (Zimtschnecken) und andere krumme Dinger, mit zwei Frauen, denen einzig der Mut der Verzweiflung geblieben ist. Jede Folge ist nach Ausstrahlung während 30 Tagen auf Play SRF verfügbar.
 

Zurück

Detailinformation

Datum
Ab Januar 2022

Publiziert am
Donnerstag, 29. Dezember 2022

Sender

Bilder

Informationen

Zurück