angle-left Die Fantastischen Vier werden 30
Kultur

Die Fantastischen Vier werden 30

Die Fantastischen Vier aus Stuttgart gelten als Urväter des deutschen Raps, füllen Stadien an Konzerten und schreiben seit 30 Jahren Songs für Musikfans – auch heute noch in Originalbesetzung. Diesen Freitag feiert SRF zwei die Band mit einer Dokumentation und zeigt anschliessend ihren Auftritt vom Gurtenfestival 2015.

«WER 4 SIND» - Die Fantastischen Vier werden Dreissig Die

Freitag, 29. Mai, 2020, 20.10 Uhr, SRF zwei
«WER 4 SIND» – Dokumentation
Seit Jahren machen sie zusammen Musik – noch immer in der Originalbesetzung – und sorgen immer wieder für deutsche Hits. Aber trotz des Ikonenstatus der Band nagt auch an ihr der Zahn der Zeit, wie eine neue Dokumentation mit viel Humor offenlegt. Thomas Schwendemanns Dokumentation «WER 4 SIND», eine Koproduktion von SRF, gibt einen persönlichen Einblick in den Alltag und die verschiedenen Lebensentwürfe der vier Musiker. Der Film ist eine augenzwinkernde Hommage an vier Lümmel aus Stuttgart, die trotz Bilderbuchkarriere auch mit 50 Plus noch kaum glauben können, wie ihnen geschieht – und wie glänzend sie damit zurechtkommen.

Freitag, 29. Mai, 2020, 22.15 Uhr, SRF zwei
Die Fantastischen Vier am Gurtenfestival 2015 – Konzerthighlight
Nach der Dokumentation «WER 4 SIND – Die Fantastischen Vier werden Dreissig» gibt es das Konzerthighlight, das Fanta4 zu ihrem 25. Bandjubiläum auf dem Berner Hausberg gegeben haben: Thomas D, Smudo, Michi Beck und And.Ypsilon 2015 am Gurtenfestival.

Bei ihrem sechsten Auftritt auf dem Gurten 2015 lieferte die Stuttgarter Kultformation ein fantastisches Programm, gespickt mit Klassikern wie «Sie ist weg», «MFG», «Die da?!?» oder «Troy».

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Freitag, 29. Mai 2020, 20.10 Uhr SRF zwei

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren