angle-left «Wissenschaftsmagazin»: Eine Pandemie archivieren
Kultur

«Wissenschaftsmagazin»: Eine Pandemie archivieren

Epidemiologinnen und Gesundheitsexperten wollen bei der Bewältigung der Pandemie aus früheren Erfahrungen lernen. Das ist aber nur möglich, wenn das Geschehen damals dokumentiert worden ist. Vor derselben Herausforderung stehen Archivarinnen und Archivare auch jetzt: Was kommt ins Archiv, was nicht? Welche Covid-19-Daten könnten in Zukunft wichtig sein? Katharina Bochsler führt durch das «Wissenschaftsmagazin».

Radio SRF 2 Kultur Wissenschaftsmagazin Logo

«Schooling» ist nicht gleich «learning» 
Möglichst viele Kinder sollen die Möglichkeit haben, eine Schule zu besuchen. Wie hoch der Anteil Schulkinder in jedem Land ist, gilt darum als wichtiger Entwicklungsindikator. Doch eine neue Studie zeigt: zur Schule gehen garantiert leider noch keine Bildung.

Die politische Mauer und der Umweltschutz
Ex-US-Präsident Donald Trump hat den Bau der Grenzmauer an der US-mexikanischen Grenze stark vorangetrieben – mit teils schwerwiegenden Folgen für den Umwelt- und Artenschutz. Ein Erbe, das Umweltorganisationen nun rückgängig machen wollen.

Ausstrahlung: Samstag, 13. März 2021, 12.40 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Samstag, 13. März 2021, 12.40 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/wissenschaftsmagazin

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren