angle-left «Treffpunkt»: Das Land braucht mehr Polizistinnen
Unterhaltung

«Treffpunkt»: Das Land braucht mehr Polizistinnen

Obwohl der Anteil Frauen in den Schweizer Polizeikorps in den letzten Jahren gestiegen ist, sind die Männer nach wie vor in der Mehrzahl. Viele Polizeikorps wollen das ändern. Über das Thema Frauenförderung bei der Polizei spricht Moderatorin Christina Lang mit Gast Franziska Schubiger von der Kantonspolizei Zürich.

Treffpunkt Radio SRF 1 Logo

In den Schweizer Polizeikorps sind die Männer in der Mehrzahl. Der Anteil der Frauen ist zwar in den letzten Jahren gestiegen: In Zürich zum Beispiel auf 20 Prozent, in St. Gallen sind mittlerweile 14 Prozent der Polizisten Frauen.

Viele Polizeikorps wollen den Anteil der Frauen weiter erhöhen und sprechen sie gezielt an. Frauen würden in gewissen Situationen deeskalierend wirken, zum Beispiel bei häuslicher Gewalt, heisst es bei der Kantonspolizei St. Gallen. Dort läuft aktuell ein Projekt, um mehr Frauen zu gewinnen. Viele Korps bieten dazu auch die Möglichkeit, Teilzeit zu arbeiten.

Was bringt ein höherer Anteil weiblicher Polizistinnen, wie kommt die Frauenförderung bei den Männern an und wie anspruchsvoll ist die Umsetzung? Diese Fragen sind Thema der Sendung «Treffpunkt» von Radio SRF 1, von 10.00 bis 11.00 Uhr. Gast ist Franziska Schubiger von der Kantonspolizei Zürich. Sie ist seit 27 Jahren Polizistin und in leitender Position bei der Ermittlung und in der Ausbildung tätig. 

Ausstrahlung: Freitag, 29. Januar 2021, 10.03 Uhr, Radio SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Freitag, 29. Januar 2021, 10.03 Uhr, Radio SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/treffpunkt

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren