angle-left «Treffpunkt»: Die Schwerarbeiterinnen in der Alterspflege
Unterhaltung

«Treffpunkt»: Die Schwerarbeiterinnen in der Alterspflege

Die junge Polin Wanda betreut einen betagten Mann in der Schweiz. Sie braucht das Geld, um ihre Familie in Polen über Wasser zu halten. Soweit die Ausgangslage der neuen Filmkomödie von Bettina Oberli («Die Herbstzeitlosen»). Die Wanda im Film steht für die 10'000 bis 30'000 sogenannten «Care-Migrantinnen», die Schätzungen zufolge in der Schweiz arbeiten. Darüber spricht Adrian Küpfer mit der Polin Bozena Domanska, die seit über 30 Jahren hier in der Pflege tätig ist.

Treffpunkt Radio SRF 1 Logo

Diese Menschen – es sind meist Frauen – betreuen Betagte zum Teil rund um die Uhr, wohnen meist für mehrere Wochen in deren Haushalt, bevor sie wieder zurück in ihr Heimatland pendeln – nach Polen, Rumänien, Ungarn oder in die Slowakei. Wie erleben sie ihre Arbeit hier und die Trennung von ihren Familien in der Heimat? Die Polin Bozena Domanska arbeitet seit über 30 Jahren hier in der Pflege und spricht in der Sendung über ihre Erfahrungen. Und wir thematisieren die mitunter prekären Arbeitsbedingungen, unter denen diese Pflegekräfte aus Osteuropa ihre Aufgaben verrichten. Adrian Küpfer moderiert die Sendung.

Ausstrahlung: Donnerstag, 3. Juni 2021, 10.03 Uhr, Radio SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Donnerstag, 3. Juni 2021, 10.03 Uhr, Radio SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/treffpunkt

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren