angle-left «Sternstunde Religion»: Spirituelle Wege – Sehnsuchtsort Ostschweiz
Kultur

«Sternstunde Religion»: Spirituelle Wege – Sehnsuchtsort Ostschweiz

In der dreiteiligen «Sternstunden»-Reihe «Spirituelle Wege – Sehnsuchtsort Ostschweiz» begegnet Moderator Norbert Bischofberger in der Ostschweiz einer reichen Kultur. Los geht es in der ersten Folge mit dem einst mächtigen Bistum Konstanz am Bodensee, dem Weltkulturerbe im Stiftsbezirk St. Gallen, dem Alpstein mit seinen Naturkräften und den Klangwelten des Toggenburgs.

Sternstunde Religion Spirituelle Wege – Sehnsuchtsort Ostschweiz 1/3 Norbert Bischofberger am Rheinfall

In der ersten Folge wandert Norbert Bischofberger vom Rheinfall nach Konstanz. Dabei erfährt er mit der philosophierenden Komponistin und Musikerin Helena Winkelman die heilende Kraft der Musik. Er lässt sich in einem Klostergarten von der Ethnobotanikerin Maja Dal Cero in die Geheimnisse alter Heilpflanzen wie Mönchspfeffer, Färberkamille und Salbei einführen. Er lernt die Hypnose als Therapieform kennen und trifft in Konstanz seinen Jugendfreund, den Filmemacher Luke Gasser.

Norbert Bischofberger wandert in der zweiten Folge vom Bodensee bis in den Alpstein. In St. Gallen befragt er den Biologen und Bärenflüsterer David Bittner zur Legende von Gallus und dem Bären. Und mit dem Bischof Markus Büchel teilt er Erinnerungen aus früheren Zeiten.

In der dritten Folge wandert der Moderator vom Alpstein bis nach Einsiedeln. An einem Bergsee entdeckt er eine Geschichte der Sagenerzählerin Rita Breu und lässt sich von einem geheimnisvollen Gebetsheiler in seine Heilkunst einführen.

Ausstrahlungsdaten:
Folge 1: Sonntag, 27. September 2020, 10.00 Uhr, SRF 1
Folge 2: Sonntag, 4. Oktober 2020, 10.00 Uhr, SRF 1
Folge 3: Sonntag, 11. Oktober 2020, 10.00 Uhr, SRF 1

 

 

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Sonntags, ab 27. September 2020, 10.00 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/sternstunden

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren