angle-left «Sternstunde Musik»: Sidemen – Die Musiker hinter den Stars
Kultur

«Sternstunde Musik»: Sidemen – Die Musiker hinter den Stars

Ihre Namen stehen im Kleingedruckten, doch ohne sie gäbe es keine Musikszene. Musiker wie Hendrix Ackle, Jean-Pierre von Dach oder die Keiser Twins bauen das Fundament, auf dem die Stars ihr Charisma entwickeln können. Dieser SRF-Film gibt ihnen eine Stimme.

Sternstunde Musik Sidemen – die Musiker hinter den Stars Walter und Peter Keiser von den

Der gängige englische Begriff für die Musiker im Sold der Stars ist eher schmeichelnd. Tatsächlich stehen die meisten Sidemen im Schatten des Frontmanns oder der Frontfrau. Hendrix Acklé, der Pianist und Organist mit unverwechselbarer Stimme, hat selbst Qualitäten eines Frontmanns, doch er spielt vor allem für Philipp Fankhauser. Gitarrist Jean-Pierre von Dach ist aktuell Bandkollege von Sina, daneben schreibt und spielt er Songs mit seiner Lebenspartnerin Gigi Moto. Drummer Walter Keiser und Bassist Peter Keiser bilden seit Jahrzehnten eines der solidesten Bandfundamente der Schweiz, unter anderem für Gölä. 

Als Mietmusiker emotional und materiell zu überleben, war schon vor Corona eine Herausforderung. In diesem vor der Krise entstandenen Film reflektieren die Profis hinter und neben den Stars über ihre Rolle. Und die drei Frontleute würdigen ihre wertvollen Mitstreiterinnen und Mitstreiter.

Ausstrahlung: Sonntag, 31. Mai 2020, 11.55 Uhr, SRF 1

Weitere Sendungen: 
10.00 Uhr, SRF 1: Römisch-katholischer Gottesdienst aus St. Gallen Rotmonten
11.00 Uhr, SRF 1: Wozu Kultur?

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Sonntag, 31. Mai 2020, 11.55 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/sternstunden

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren