angle-left «Sternstunde Musik»: Lucerne Festival – Perlen aus 10 Jahren
Kultur

«Sternstunde Musik»: Lucerne Festival – Perlen aus 10 Jahren

Während des vergangenen Jahrzehnts war das einzigartige Lucerne Festival Orchestra ein entscheidender Faktor für den Weltruhm des Musikfestes am Vierwaldstädtersee. SRF zeigt im Sommerprogramm Sternstunden des Orchesters mit seinem Gründer Claudio Abbado und mit seinen Nachfolgern.

Lucerne Festival – Perlen aus 10 Jahren Claudio Abbado dirigiert das Lucerne Festival Orchestra in Gustav Mahlers Sinfonie Nr.7

Gastgeberin Sandra Studer und Dirigentin Graziella Contratto präsentieren in der Sommerserie von «Sternstunde Musik» grosse Momente des Lucerne Festival Orchestra. Claudio Abbado führt es durch Beethovens «Eroica» und Prokofievs drittes Klavierkonzert mit Solistin Yuja Wang. Andris Nelsons leitet Mahlers 5. Sinfonie. Riccardo Chailly dirigiert Tschaikowskis Manfred-Sinfonie und Ravels «Daphnis et Chloé» mit dem von ihm teilweise umbesetzten Orchester. Und bei zweien dieser Werke bieten sich mit den Berliner Philharmonikern und ihren Dirigenten Simon Rattle und Kirill Petrenko einmalige Direktvergleiche der Ensembles und ihrer Leiter an. Das von Claudio Abbado und Intendant Michael Haefliger ins Leben gerufene Orchester ist in der Konzertwelt einmalig. Zum festen Kern des Ensembles aus Musikern des Mahler Chamber Orchestra gesellen sich für die Festivalwochen im Sommer exzellente Solistinnen und Leistungsträger verschiedener europäischer Spitzenorchester.

In der ersten Folge der Serie mit Highlights des Lucerne Festival Orchestra zeigt SRF ein Konzert aus dem Jahr 2013. Orchestergründer Claudio Abbado dirigierte eine denkwürdige Interpretation von Ludwig van Beethovens «Eroica». Es war einer der letzten Auftritte Abbados in Luzern.

Als Claudio Abbado im Jahr 2013 das Lucerne Festival Orchestra durch Beethovens «Eroica» führte, ahnte noch niemand, dass dies die letzte TV-Aufzeichnung bleiben würde, die SRF mit dem italienischen Jahrhundertdirigenten produzierte. Sandra Studers Gäste Graziella Contratto und Michael Haefliger erinnern sich an den Musiker, mit dem sie jahrelang eng zusammenarbeiteten. Sie würdigen Claudio Abbados einmaligen Dirigierstil und sein Erbe im Rahmen des Lucerne Festivals.

Ausstrahlung: Sonntag, 14. Juli 2019, 00.00 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Sonntag, 14. Juli 2019, 00.00 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/sternstundemusik

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren