angle-left «SRF Sommerkrimi»: Der Kommissar und das Meer – In einer sternlosen Nacht
Unterhaltung

«SRF Sommerkrimi»: Der Kommissar und das Meer – In einer sternlosen Nacht

Robert Anders ermittelt, als ein achtjähriges Mädchen vermisst wird und nach einem Unfall mit Fahrerflucht stirbt. Das Auto ist auf eine Politikerin eingelöst, die es als gestohlen melden wollte. Im Anschluss an den Sommerkrimi begleitet Moderator Michel Birri Polizeihunde bei ihrer Ausbildung.

Der Kommissar und das Meer: In einer sternlosen Nacht Ein Vater ausser sich vor Trauer: Andy Gätjen als Thomas, Jimmy Lindström (vorne) als Henrik, Walter Sittler als Robert Anders

Henrik und Marlis Strömberg vermissen ihre achtjährige Tochter Lucie, die nach einem Streit ausgebüxt ist. Nachdem sie nur noch tot geborgen werden kann, machen die Eltern Robert Anders (Walter Sittler) mitverantwortlich. Es ist ihm mit seinen Beamten nicht gelungen, das vermisst gemeldete Kind rechtzeitig auf der Insel zu finden.

Am Unfallort wurde ein Auto beobachtet. Verlassen steht es im Wald: Der Fahrer ist flüchtig. Besitzerin ist die bekannte Politikerin Hannah Kroog (Lia Boysen), die angibt, ihr sei der Wagen gestohlen worden. Das Alibi bekommt sie von ihrem Kindermädchen Jenny von Hofsten (Félice Jankell), das auf Robert einen merkwürdigen Eindruck macht. Was ist die Verbindung zwischen den beiden Frauen? 

Henrik und Marlis Strömberg werfen dem Kommissar vor, zu wenig Fahrzeuge auf Streife geschickt zu haben, um das Kind zu finden. Henrik wendet seine Trauer in Wut gegen Robert, der sich in die Ermittlungen stürzt. Ewa (Inger Nilsson) fällt die Obduktion schwer. Sie hat Lucie, einzige Tochter ihres alten Schulfreundes, von klein auf aufwachsen sehen. Hält sie Informationen zurück?

Jenny von Hofsten, das mysteriöse Kindermädchen, sucht ausgerechnet bei Roberts Sohn Niklas Ansprache, und findet sie. Robert macht sich Sorgen und warnt Niklas, denn mit diesem Mädchen scheint etwas nicht zu stimmen. Kurze Zeit darauf wird auch Hannah Kroogs fünfjährige Tochter Nilla vermisst. Abermals liegt das Leben eines kleinen Kindes in Roberts Händen.

«Der Kommissar und das Meer» – Präsentiert und analysiert von Michel Birri
Für Krimibegeisterte zeigt SRF 1 während dem Sommer die Fernsehserie «Der Kommissar und das Meer». Präsentiert wird die Serie von Michel Birri, der sich jeweils nach dem Krimi auf Spurensuche macht. Nach der Folge «In einer sternlosen Nacht» wird Michel von einem Hund wie ein Vermisster gesucht und von einem anderen Hund wie ein Verbrecher gefasst. Er findet heraus, wie Polizeihunde ausgebildet werden, welche Arten von Polizeihunden es gibt und welche Rassen sich dafür eignen.

Ausstrahlung: Dienstag, 15. Juli 2019, 20.05 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Dienstag, 15. Juli 2019, 20.05 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/sommerkrimi

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren