angle-left «SRF bi de Lüt – Reise mitohne Hindernis»: Das Abenteuer beginnt
Unterhaltung

«SRF bi de Lüt – Reise mitohne Hindernis»: Das Abenteuer beginnt

Nik Hartmann begibt sich auf ein neues Abenteuer: eine Reise mit sechs jungen Menschen mit Down-Syndrom. In der ersten Folge lernt sich die Gruppe kennen und erste Freundschaften entstehen. Mit dem Bus brechen sie auf in Richtung Berner Oberland.

SRF bi de Lüt – Reise mitohne Hindernis. Moderator Nik Hartmann unterwegs mit sechs jungen Menschen mit Down Syndrom: Schiffahrt auf dem Brienzersee, auf dem Dampfschiff Lötschberg

Beim Reiseauftakt in Bern trifft sich die Gruppe zum ersten Mal. Nik Hartmann persönlich kennenzulernen, freut einige von ihnen derart, dass sie ihm gleich um den Hals fallen. Andere sind zurückhaltender, haben Respekt vor der Kamera. Doch dieses Unbehagen legt sich rasch. Mit einem Kleinbus startet die Reise Richtung Berner Oberland. In den ersten Tagen lernen sie sich gegenseitig kennen. Nik muss dabei spüren, wie sich die Gruppendynamik entwickelt, wer sich zu viel zutraut und wer es nicht so recht wagt, seine Grenzen auszuloten. Es entstehen erste Freundschaften aber auch Missverständnisse, die zu Diskussionen führen. In der ersten Sendung erlebt die Gruppe eine Schifffahrt auf dem Brienzersee unter einem Kapitän aus ihren Reihen und sie wagen sich an ein Handwerk, das sie zuvor noch nie verübt haben.

Ausstrahlung: Freitag, 23. August 2019, 20.05 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Freitag, 23. August 2019, 20.05 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/srfbideluet

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren