angle-left «Signes»: Frédérik Vauthey, ein Künstler und seine 400 Bilder
Kultur

«Signes»: Frédérik Vauthey, ein Künstler und seine 400 Bilder

Vor fünf Jahren hat der Genfer Künstler Frédérik Vauthey mit seinem grossangelegten Projekt begonnen. Er hat sich in den Kopf gesetzt, die Geschichte der Gehörlosen in Bildern zu erzählen. Eine Reportage von Stéphane Brasey.

Signes - Frédérik Vauthey, ein Künstler und seine 400 Bilder Frédérik Vauthey

Tag für Tag malt er Bilder – Hunderte von Bildern –, auf denen die Geschichte der Gehörlosen von der Antike bis heute dargestellt ist. Eine gigantische Arbeit, mit dem Ziel, ein visuelles Vermächtnis zu hinterlassen. Vautheys Werke bilden sowohl historische Ereignisse ab, wie den Mailänder Kongress von 1880, an dem die Gebärdensprache verboten wurde, als auch Lebensläufe von Gehörlosen aus der ganzen Welt, alltägliche Geschichten, die sehr genau und detailreich dargestellt sind. Ein gelungenes Porträt voller Poesie, das schöne und überraschende Momente bietet.

Ausstrahlung: Samstag, 28. März 2020, 07.30 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Samstag, 28. März 2020, 07.30 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/signes

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren