angle-left «Schweiz aktuell»-Themenwoche: Das Geschäft mit den Haustieren
Information

«Schweiz aktuell»-Themenwoche: Das Geschäft mit den Haustieren

Das Geschäft mit Haustieren ist in der Schweiz ein Milliardenbusiness. Zu den Tierfutter-Kosten können teils horrende Tierarzt-Rechnungen für Operationen vom Knochenbruch bis hin zu künstlichen Hüftgelenken hinzukommen. Wieso hängen die Schweizerinnen und Schweizer so an ihren Haustieren? Eine Woche lang geht Sabine Dahinden dieser Frage nach.

Sabine Dahinden und Fabian beim Interview zur Schweiz aktuell-Themenwoche: Das Geschäft mit den Haustieren2021Copyright: SRF/Oscar Alessio

Alle Folgen der «Schweiz aktuell»-Themenwoche im Überblick:

Montag, 26. Juli: Auftakt zur Themenwoche in Vella GR. Hier steht mit dem Hotel Gravas ein bekanntes Hundehotel. Hierher kommen Familien, Personen oder ganze Gruppen, welche nicht ohne ihr Haustier in die Ferien reisen wollen. Sabine Dahinden spricht da über den Haustierboom, insbesondere während der Pandemie. «Schweiz aktuell» zeiget eine Familie, welche sich während Corona einen jungen Hund angeschafft hat. Zusätzlich berichtet eine Reportage aus dem Alltag des Tierrettungsdienstes.

Dienstag, 27. Juli: Dieser Tag ist den exotischen Haustieren gewidmet: Sabine Dahinden ist bei einem privaten Schlangenhalter in Eschlikon TG zu Gast – dort leben rund 200 Giftschlangen. Was fasziniert Reptilienhalter an ihren Tieren? Wo liegen die Herausforderungen? Diesen Fragen geht Sabine Dahinden auf den Grund. Dazu zeigt eine Reportage den Alltag einer auf exotische Tiere spezialisierten Tierärztin.

Mittwoch, 28. Juli: Das grosse Geschäft mit den Haustieren – ob mehrere Tausend Franken für eine Hightech-Operation oder selbstgekochtes Biofutter für die Katze: Der Haustiermarkt in der Schweiz ist ein Milliardenbusiness. Sabine Dahinden ist live im Tierspital Zürich und spricht mit dem Spitaldirektor über Vor- und Nachteile und auch die Grenzen der modernen Tiermedizin.

Donnerstag, 29. Juli: Sabine Dahinden bei den Hundewelpen: Am Donnerstag ist «Schweiz aktuell» zu Gast bei einer Hundezüchterin im Emmental. Dort gab es vor wenigen Wochen Nachwuchs. Wie die Geburt verlief, zeigt die eindrückliche Reportage. Auch gehört der Tod zur Haustierhaltung: Immer mehr Halterinnen und Halter wollen ihre Tiere aber nicht in die Kadaversammlung bringen, sondern einäschern und beerdigen. Ein Beitrag beleuchtet diesen Wunsch.

Freitag, 30. Juli: Zum Abschluss der Haustierwoche richtet «Schweiz aktuell» den Fokus auf die Schattenseiten der Haustierhaltung: Zu Gast ist Sabine Dahinden auf einem Gnadenhof, wo Tiere landen, welche nicht mehr erwünscht sind. Dazu zeigt eine Reportage, welche Auswirkungen der illegale Schmuggel von Hundewelpen aus Osteuropa hat. Daneben wird noch einmal die Familie gezeigt, welche sich einen jungen Hund angeschafft hat: Wie geht es ihnen mit ihrem neuen Haustier? Wo liegen die Herausforderungen?

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Ab Montag, 26. Juli 2021, 19.00 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/schweizaktuell

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren