angle-left «Schawinski» mit Salar Patrick Bahrampoori
Information

«Schawinski» mit Salar Patrick Bahrampoori

Er reiste in den Iran und kam mit einem «DOK»-Film zurück – «Glanz & Gloria»-Moderator Salar Patrick Bahrampoori. War die Spurensuche im Land seines Vaters ein Ich-Projekt? Oder eine ernsthafte Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und politischen Widersprüchen? Roger Schawinski fragt nach.

Schawinski, 24.6.2019 Zu Gast in der Sendung: G&G-Moderator Salar Bahrampoori

«Inshallah – Salars Reise zu seinen iranischen Wurzeln» – diesen Titel trägt der Dokumentarfilm, den der bekannte SRF-Moderator Salar Patrick Bahrampoori zusammen mit Freund und Filmemacher Reto Wettstein realisiert hat. 39 Jahre nach der Flucht seiner Familie aus dem Iran unternahm der Bündner im Januar einen Roadtrip in seine zweite Heimat. Bereits vor der Ausstrahlung in zwei Teilen (am 28. Juni sowie am 5. Juli um 21.00 Uhr auf SRF 1) erzählt der 40-Jährige bei «Schawinski» von seinen Erlebnissen.

Obwohl die Reise von langer Hand geplant war, trafen die beiden Freunde auf teils grosse Widerstände. Am Grenzübergang von der Türkei in den Iran verloren sie ihr Auto, später wurden sie von der strengen Sicherheitspolizei mehrfach angehalten und überprüft. Das Regime, das seit der Islamischen Revolution in Bahrampooris Geburtsjahr 1979 eine Modernisierung nach westlichen Standards verhindert, reagiert auf unliebsame gesellschaftliche Tendenzen weiterhin mit Repression und Gewalt.

Dazu kommt das angespannte Verhältnis des Iran mit den USA, die durch ihre Wirtschaftssanktionen noch tiefere Gräben in die Gesellschaft reissen. Wie aber hat der Fernsehmann die Stimmung im Land und das Leiden der Bevölkerung erlebt? Hatte er überhaupt Zeit, neben den Besuchen seiner Verwandten auch die Probleme des «kleinen Mannes» anzuhören? Fürchtet er sich aufgrund der jüngsten Ereignisse vor einem Krieg zwischen den USA und dem Iran? Und: Wird er zurückkehren?

 

Ausstrahlung: Montag, 24. Juni 2019, 22.55 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Montag, 24. Juni 2019, 22.55 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/schawinski

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren