angle-left «Samstagsrundschau» mit dem Direktor des Bundesamtes für Sport Matthias Remund
Information

«Samstagsrundschau» mit dem Direktor des Bundesamtes für Sport Matthias Remund

Ab dem 1. Oktober dürfen Sportklubs ihre Türen wieder für das breite Publikum öffnen – mit Einschränkungen. Für die Klubs eine Erleichterung trotz Verlusten in Millionenhöhe. Wann also kommt die Bundeshilfe? Der kritisierte Direktor des Bundesamtes für Sport Matthias Remund nimmt bei Oliver Washington in der «Samstagsrundschau» Stellung.

Samstagsrundschau Radio SRF 4 News

Der Direktor des Bundesamtes für Sport BASPO Matthias Remund stand in letzter Zeit im Gegenwind. «Blick» titelte gar «Ist Remund noch der Richtige?». Hintergrund ist das Hilfspaket, das der Bundesrat im Mai für die Profiligen Fussball und Eishockey schnürte, das aber von beiden Verbänden sowie den Klubs abgelehnt wurde. Die Bedingungen passten den Klubs gar nicht. Auch aus dem ersten Nothilfepaket für den Sport im März sind bis anhin nur sehr wenig Gelder beim Sport angekommen. Welche Fehler sind also passiert und kommt es nun besser? Das Parlament wird sich in der Session nächste Woche erneut damit beschäftigen.

Umso wichtiger sind für die Klubs die Lockerungsschritte für Gross- und damit auch für Sportveranstaltungen. Unter gewissen Auflagen können die Fans wieder in die Stadien strömen. Es stellt sich aber dennoch die Frage, ob dies die Corona-Fallzahlen nicht wieder in die Höhe treibt und die Entscheidung ein Eigengoal ist.

Matthias Remund nimmt zu diesen Fragen Stellung in der «Samstagsrundschau» bei Oliver Washington.

Ausstrahlung: Samstag, 5. September 2020, 11.30 Uhr, Radio SRF 1, 18.30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und 19.33 Uhr, Radio SRF 4 News

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Samstag, 5. September 2020, 11.30 Uhr, Radio SRF 1, 18.30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und 19.33 Uhr, Radio SRF 4 News

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/samstagsrundschau

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren