null «Samstagsrundschau»: Bundespräsident Guy Parmelin – Nimmt der Bundesrat eine Eskalation in Kauf?

Information

«Samstagsrundschau»: Bundespräsident Guy Parmelin – Nimmt der Bundesrat eine Eskalation in Kauf?

Das Jahr 2021 geht langsam zu Ende, damit auch das Präsidialjahr von Bundespräsident Guy Parmelin. Zeit für eine Bilanz. Neben den internationalen Auftritten steht das Corona-Management im Fokus. Immer wieder reagiert der Bundesrat erst spät. Auch jetzt stellt sich die Frage, ob der Bundesrat eine Eskalation in Kauf nimmt. Guy Parmelin ist Gast bei Oliver Washington.

Samstagsrundschau Radio SRF 4 News Logo


Vor allem zwei Auftritte von Guy Parmelin auf der internationalen Bühne bleiben in Erinnerung: zum einen das Gipfeltreffen zwischen dem US-Präsidenten Biden und dem russischen Präsidenten Putin; und zum anderen seine Reise nach Brüssel zur Präsidentin der EU-Kommission Ursula von der Leyen. Doch auch nach Brüssel sind viele Fragen offen geblieben. Zwar hat der Bundesrat das Rahmenabkommen mit der EU beendet, es scheint jedoch immer noch unklar, ob er nun eine Europa-Strategie hat oder nicht.

Neben diesen internationalen Fragen stand innenpolitisch die Bewältigung der Coronakrise auf der Traktandenliste von Bundespräsident Guy Parmelin. Hier bekommt Parmelin von vielen gute Noten. Aber mit dem eigentlichen Krisenmanagement des Bundesrates scheinen viele unzufrieden. Immer wieder stellt sich die Frage, warum der Bundesrat erst spät reagiert. Nimmt der Bundesrat damit eine Eskalation in Kauf?

Ausstrahlung: Samstag, 4. Dezember 2021, 11.30 Uhr, Radio SRF 1; 18.30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und 19.33 Uhr, Radio SRF 4 News

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Samstag, 4. Dezember 2021, 11.30 Uhr, Radio SRF 1; 18.30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und 19.33 Uhr, Radio SRF 4 News

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/samstagsrundschau

Bilder

Informationen

Zurück