angle-left «Samschtig-Jass»: Heute mit dem «Bösen» Giger Samuel
Unterhaltung

«Samschtig-Jass»: Heute mit dem «Bösen» Giger Samuel

Für einmal zieht Schwinger Samuel Giger den Jasstisch dem Sägemehlring vor. Der Thurgauer stellt sich im Restaurant Schupfen Diessenhofen der harten Jass-Konkurrenz. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Band Stubete Gäng, die in diesem Jahr das Tessin – mit dem Lied «Tenero» – den Malediven vorzieht.

Samschtig-Jass Heute mit dem «Bösen» Giger Samuel Schwinger Samuel Giger, Fabienne Bamert und Jörg Abderhalden

Mit seiner zurückhaltenden Art wirkt er auf den ersten Blick nicht wie ein «Böser». Doch wenn Samuel Giger in den Sägemehlring schreitet, müssen sich die Gegner warm anziehen. Das Thurgauer Schwingtalent rückt dem Thron und dem damit verbundenen Titel als Schwingerkönig immer näher. 37 Kränze und 15 Kranzfestsiege kann der 1,94 Meter-Hüne bis heute vorweisen.

Bevor Giger Sämi im kommenden Jahr den Königstitel am Eidgenössischen in Pratteln anstrebt, will er zuerst noch den Königstitel im Jassen ergattern. Tipps für den Differenzler und wie man Schwingerkönig wird, kann er sich gleich beim dreifachen Schwingerkönig und «Samschtig-Jass»-Schiedsrichter Jörg Abderhalden abholen.

Bodenständig zu und her geht es auch im musikalischen Teil, wenn Gastgeberin Fabienne Bamert die Familienband Stubete Gäng begrüsst. Die Brüder Aurel und Moritz Hassler mit Vater Hans haben neue Musik mit im Gepäck. Statt im Sommer weit weg zu verreisen, bevorzugen die Musiker, die schönste Zeit des Jahres im Tessin zu verbringen. So präsentieren sie in der «Rhyschüür» im Schupfen Diessenhofen den fätzigen Song «Tenero».

Ausstrahlung: Samstag, 22. Mai 2021, 18.40 Uhr, SRF 1

 

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Samstag, 22. Mai 2021, 18.40 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/samschtigjass

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren