angle-left «Rundschau»: Junge Mütter – Nein danke: Bürgerliche setzen auf ältere Kandidatinnen
Information

«Rundschau»: Junge Mütter – Nein danke: Bürgerliche setzen auf ältere Kandidatinnen

Kleinkinder, Job und Politik: Für junge Parlamentarierinnen eine Herkulesaufgabe, die schwierig zu bewältigen ist. Bürgerliche Frauen plädieren darum für ältere Politikerinnen. Weiter: Mit Zollfahndern am Flughafen Zürich unterwegs. Und: Der Niedergang der Volksparteien in Deutschland.

Dominik Meier Moderator Rundschau

Junge Mütter – nein danke: Bürgerliche setzen auf ältere Kandidatinnen
Es ist das Jahr der Frauen: Noch nie kandidierten so viele für das Eidgenössische Parlament wie 2019. Die Frauenwelle sorgt aber auch für politischen Zündstoff. Die Linken fordern bessere Rahmenbedingungen, die Bürgerlichen erklären die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Politik für gescheitert. Die «Rundschau»-Umfrage unter Bundesparlamentarierinnen. An der Theke erklärt Nationalratspräsidentin Marina Carobbio (SP), weshalb Frauenförderung in der Politik auch in Zukunft ein Muss sei.

Ferienzeit – Schmuggelzeit: Inside-Report vom Flughafen Zürich
Kokain im Toaster, gefälschter Schmuck, tausende Zigarettenpäckchen im Koffer: Die Zöllner am Flughafen Zürich sind stets auf der Suche nach verdächtigen Personen und Gepäckstücken. Wenn die Ferienzeit zu Ende geht, sind sie besonders gefordert. Die «Rundschau» begleitet die Zollfahnder bei der täglichen Jagd nach illegaler Ware.

CDU und SPD im Sturzflug: Bei den Landtagswahlen droht ein Wahl-Beben
Die traditionellen Volksparteien CDU und SPD stecken in Deutschland in einer tiefen Krise. Bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg zeichnen sich für die ehemals mächtigen Parteien wiederum Stimmenverluste ab. Die «Rundschau» ist unterwegs mit einer SPD-Politikerin und einem CDU-Politiker beim Kampf um das verlorene Vertrauen der Wähler.

Ausstrahlung: Mittwoch, 28. August 2019, 20.05 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Mittwoch, 28. August 2019, 20.05 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/rundschau

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren