angle-left «Rundschau»: Agrarinitiativen, Kosovo, Annalena Baerbock
Information

«Rundschau»: Agrarinitiativen, Kosovo, Annalena Baerbock

Die Schweiz ist stolz auf ihre Debattenkultur. Doch was zurzeit im Abstimmungskampf zu den Agrarinitiativen geschieht, hat oft mehr mit Hetze als mit Debatte zu tun. Ausserdem: Wenn Blutrache kein Ende nimmt. Und: Polit-Shootingstar Annalena Baerbock. Dominik Meier moderiert die Sendung.

Dominik Meier Moderator Rundschau 2020

Hetze statt Debatte: Agrarinitiativen polarisieren
Auf dem Land liegen die Nerven blank. Der Abstimmungskampf um die beiden Agrarinitiativen ist aus dem Ruder gelaufen: Drohungen, Beleidigungen, zerfetzte Plakate, aufgeschlitzte Pneus. Reportage über die Kampfzone Landwirtschaft. An der «Rundschau»-Theke die Politologin Cloé Jans. Wie konnte der Abstimmungskampf derart eskalieren?

Blutrache: Clankrieg zwischen Schweiz und Kosovo
In Frasses im Kanton Freiburg wird ein Vater vor den Augen seiner Kinder erschossen – der Beginn der Ermittlungen in einer blutigen Fehde zwischen zwei kosovarischen Familien. 23 Personen mussten bereits sterben. Spurensuche in der Schweiz und dem Kosovo.

Vom Trampolin ins Kanzleramt: Baerbock im Wahlkampf 
Früher war sie Leistungssportlerin. Heute ist sie Völkerrechtlerin und könnte die jüngste Kanzlerin Deutschlands werden. Die 40-jährige Grüne Annalena Baerbock fordert die machtverwöhnten Konservativen ernsthaft heraus. Porträt des Polit-Shootingstars.

Ausstrahlung: Mittwoch, 26. Mai 2021, 20.05 Uhr, SRF 1

Zurück

Detailinformation

Ausstrahlung
Mittwoch, 26. Mai 2021, 20.05 Uhr, SRF 1

Sender

Weiterführende Informationen
srf.ch/rundschau

Bilder

Informationen

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren